www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenrahmen für serielle Datenübertragung ändern


Autor: Stefan Müller (stefanbsa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Bascomfreunde,

ich möchte mit einem 89c2051 ein paar Hex Daten über die serielle 
Schnittstelle übertragen, ich nutze derzeit den PrintHex Befehl in 
Bascom8051, ich habe jetzt allerdings das Problem das bei diesem Befehl 
Parity=N ist und ich benötige Parity=Even, ist es möglich die Paritybits 
zu ändern? Vielleicht hat ja jemand eine Lösung, wäre euch echt dankbar!

Möchte 8 Datenbits, 1 Parity Bit und ein Stopbit

Gruß Stefan

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich nutze derzeit den PrintHex Befehl in
>Bascom8051, ich habe jetzt allerdings das Problem das bei diesem Befelh
>Parity=N ist und ich benötige Parity=Even, ist es möglich die Paritybits
>zu ändern?

Sollte das nicht in der Konfiguration der UART geregelt werden?

MfG Spess

Autor: Stefan Müller (stefanbsa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht stehe ich etwas auf der Leitung, ja da sollte es geregelt 
werden, aber was muss ich dort einstellen? In der Doku von Bascom8051 
finde ich leider nichts, unter Bascom AVR kann ich es einfach unter 
Config Com ändern... nur leider muss ich so nen alten Chip nehmen und 
deshalb Bascom8051

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bist du sicher, das der Controller überhaupt ein Parity-Bit kennt?

MfG Spess

Autor: Stefan Müller (stefanbsa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest kann ich mein Steuergerät welches ich darüber ansprechen will 
nur ansprechen wenn ich am PC 2400Baud Databits=8 Parity=E und 
Stopbits=1 einstelle.
Ich möchte per HEX den Code 4F 3A1 3B D6 senden mehr nicht. Dazu müßte 
ich jedoch den Datenrahmen ändern da der Standardrahmen (Print-Befehl) 
von Bascom 2400Baud 8Bits Parity=No Stopbits=1 ist.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Müller schrieb:
> nur leider muss ich so nen alten Chip nehmen und
> deshalb Bascom8051

Dem Chip ist das egal.

Warscheinlich ist das Setzen der Parity in Bascom51 einfach nicht 
implementiert worden.
Dann könntest Du Dir in Assembler eine Ausgaberoutine mit Parity 
schreiben.


Peter

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es neben dem PrintHex-Befehl auch noch etwas um die Schnittstelle 
zu öffnen und zu konfigurieren ? Da sollte diese grundsätzliche 
Einstellung vorgenommen werden.

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also 8051 etc. ist etwas her aber das kenne ich noch.

Ohne Hilfe kann er kein Parity. Es gibt aber auch Übertragung
mit 9 Bit. Dazu muß man im Controllregister den Mode passend
setzen. Ebenfalls im Controllregister gibt es je 1 Bit für
senden und empfangen welches als Parity genutzt werden kann.
Die Berechnung muß man selber machen.
Wenn es nur feste Werte/Texte sind kann man das Parity mit in
die Tabelle aufnehmen.

avr

Autor: hans hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal in der 8051 dokumentation nach TB8 ( te_be_acht )
das macht Mann mit Assembler.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.