www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hat jemand Erfahrung mit LPKF ProMat S62?


Autor: Der Suchende (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einem Fräsbohrplotter für Platinen 
Herstellung bis DINA4 Format. Wir bräuchten fast täglich neu 
Platinen/Adapter, die bei Platinen Hersteller ziemlich teuer sind 
A4-Format, unter >3 Arbeitstage.
Ich hab mir überlegt so ein Fräsbohrplotter z.B. LPKF ProMat S62 + 
Galvanische Durchkontaktierung z.B. MiniContac RS zuzulegen.

Hat jemand solche Geräte (LPKF ProMat S62 + MiniContac RS) im Einsatz?
Wie ist die Qualität und gibt es eine andere Alternative/Hersteller.
Sind bereit bis 20tausend auszugeben.

Danke.

Autor: JoergL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Suchender,

wir haben hier 2 LPKF im Einsatz,
einer ist ca 5 Jahre alt, der andere >10 Jahre.
Bin sehr zufrieden, auch wenn ich den Luxus des Werkzeugwechslers nicht 
habe.
(Genaue Typenbez der Geräte muß ich nachsehen)

Wir machen damit alle SMD-Leiterplatten bis TQFP mit 0.4mm Pitch.
In meinen Augen loht die Investition, da ich mir damit den ersten 
Durchgang beim LP-Hersteller spare.

Allerdings: bei A4 Platinen dauert das Fräsen schon ziemlich lange... da 
wäre der Laser schon besser. Und wenn beim Fräsen auf einer Seite was 
"schief geht", gehts wieder von vorne los... ich versuch daher, die LP < 
10x10cm zu halten.

Minicontac wäre schön, is bei uns aber nicht wegen 
Arbeitsschutzauflagen.

HTH,
Jörg

Autor: Der Suchende (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die Antwort.

JoergL schrieb:
> Minicontac wäre schön, is bei uns aber nicht wegen
> Arbeitsschutzauflagen.

Welche Arbeitsschutzauflagen wären es, geschultes Personal = Umgang mit 
Chemie, Recycling :-))

> ich versuch daher, die LP <10x10cm zu halten.
Wie lange dauert es um so eine Platine 10x10cm beidseitig zufräsen, so 
im Durchschnitt?!

Wie macht Ihr das mit Duschkontaktierungen???

Autor: JoergL (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Suchende schrieb:

> Welche Arbeitsschutzauflagen wären es, geschultes Personal = Umgang mit
> Chemie, Recycling :-))

Nunja, Recycling ist nicht das Thema, da gibt man die verbrauchte 
"Suppe" einfach bei der Entsorgungsfirma ab. Kostet Geld und fertig.

Aber in Cu-Galvanik ist immer Schwefelsäure und Kupfersulfat drin, das 
setzt u.a. eine Augendusche, etc für Notfälle voraus. Dadurch werden 
zusätzliche Sanitärinstallationen nötig, außerdem muß sich der 
Sicherheitsbeauftragte drum kümmern, die Berufsgenossenschaft kommt zu 
Begehungen vorbei, etc.
Das war für die Chefetage dann doch zuviele Folgekosten.

Besorg Dir mal die Sicherheitsdatenblätter von LPKF. Dort steht wegen 
gesetzlicher Vorschriften immer auch die Zusammensetzung der Chemikalien 
drin. Und dann frag mal den Sicherheitsbeauftragten in Eurer Firma. Für 
mich war an dieser Stelle dann Ende...

Und: Schau mal in die Preisliste der Firma für einen Chemikaliensatz.
Der sollte laut Bedienungsanleitung 1x/Jahr gewechselt werden...

>> ich versuch daher, die LP <10x10cm zu halten.
> Wie lange dauert es um so eine Platine 10x10cm beidseitig zufräsen, so
> im Durchschnitt?!

Pro Seite 10min-1Stunde, je nachdem wie viel zu fahren ist.

> Wie macht Ihr das mit Duschkontaktierungen???

Drähte einlöten. Fertig. Und bei Bohrdurchmessern von 0.35mm nehme ich 
einfach Einzeldrähte aus einem 7 adrigen AWG-irgendwas Draht. Und für 
einen ersten Prototypen ist das allemal ausreichend.
Hab mal ein Foto angehängt...

Gruß,
Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.