www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC18F452 mit WINPIC löschen


Autor: P. F. (programator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe hier einen PIC18F452, den ich mit der Brenn-SW WINPIC bereits 
einmal progammiert habe. (Als Brenner habe ich mir die in der Hilfe
von WINPIC empfohlene Schaltung aufgebaut, die prinzipiell ein 
verbesserter COM84 (serieller Brenner) ist). Dies hat geklappt, meine 
Hardware mit dem so programmierten PIC lief erst mal.

Beim zweiten Versuch, den PIC zu brennen ging etwas schief, der Code 
wurde verändert aber er war nicht korrekt programmiert.
Also wollte ich den PIC erst mal löschen. Dies ist nicht mehr möglich, 
es erscheint SOFORT eine entsprechende Fehlermeldung.

Ich habe mit meinem Hameg-Oszi, (der immer ganz zuverlässig triggert) 
die Signale Vpp, RB6 und RB7 (sonst gibts ja nur Vss und Vdd) überprüft.
Ich sehe bei der Eingabe des Lösch-Kommandos (an WINPIC) an den Pins des 
PIC  aber KEINE SIGNALE, weder statisch noch Impulse oder Flanken.

Die Fehlermeldung wird auch ausgegeben, wenn ich den Chip herausziehe 
und das Löschkommando eingebe. Die leere Fassung kann ich dann aber 
auslesen,
der "Inhalt" ist natürlich durchgehend ffh.
Wenn ich im INTERFACE-Test von WinPIC die drei o. g. Signals aktiviere 
bzw deaktiviere, kann ich diese korrekt an den entsprechenden Pins des 
PC nachmessen.

Zuerst hatte ich übersehen, dass in der Meldungsliste das Fehlen des 
"Bulk-Erase-Algorithmus" gemeldet wird. Diesen habe ich dann 
deaktiviert. Dennoch erscheint immer noch die Meldung 
"Bulk-Erase-Algorithmus fehlt" und der Löschvorgang wird also überhaupt 
nicht begonnen.

Kann jemand helfen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.