www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder unbekanntes Signal bei 3 Ghz


Autor: Alex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe mit einem Spectran HF 4060 in einem Frequenzbereich ein Signal 
gemessen (siehe Dateianhänge), wo nur Radar bzw. militärischer 
Funkdienst erlaubt wären. Welche Quelle kommt hierfür in Frage 
(Funkdienst) bzw. können Rückschlüsse von dem Signal gemacht werden? In 
der näheren Umgebung befinden sich keine militärischen Anlagen.

Vielen Dank für Eure Hilfe !

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch einfach in den entspr. Frequenzlisten nach, z.B. hier:
http://aaronia.de/de/services/frequenzplaene/

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahrscheinlich dein 3Ghz-Prozessor^^

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Schau doch einfach in den entspr. Frequenzlisten nach, z.B. hier:
> http://aaronia.de/de/services/frequenzplaene/

Hab ich schon (Radar bzw. militärische Funkdienste). Beides jedoch 
unwahrscheinlich (siehe oben).

.... schrieb:
> wahrscheinlich dein 3Ghz-Prozessor^^

Ich kann das Signal quasi überall in der Wohnung empfangen, auch bei 
ausgeschalteten PC im Stand-alone-Betrieb, aber die Screenshots sind 
halt mit dem PC leichter zu erstellen ;-)

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann isses ein Störsignal deines Spektran selber.

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> dann isses ein Störsignal deines Spektran selber.

Eigenempfangsstelle halt, könnte sein, müsste man genauere Daten zu dem 
Gerät haben.

Alternativ ist es halt der PC des Nachbarn...Ich weiß ja nicht wie groß 
die Wohnung ist und wo der nächste PC steht!
-25dBm sind nicht wenig im Verhältniss für diesen Frequenzbereich...

Gruß
Carsten

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

erstmal Danke für die Antworten. Ein Störsignal vom Spectran selbst 
schliesse ich fast aus, da im Freiland kein Signal in diesem Bereich 
nachweisbar war und auch in der Wohnung wenn nur das Antennenkabel ohne 
Antenne montiert ist, wird kein Signal angezeigt. Ich habe die Messung 
in mehreren Zimmer und auf dem Balkon durchgeführt und überall dieses 
Signal mit z.t. sehr unterschiedlicher Stärke empfangen können (- 9 bis 
-34 dBm), leider ohne eine Zuordnung einer Himmelsrichtung (tendenziell 
relativ hohe Signalstärke in Richtung Dach, aber auch in Richtung 
Fußboden).

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, dann keine Eigenempfangsstelle.
Vielleicht ein Oszilator in irgendeinem Empfänger (Sat). Oder vielleicht 
auch nur eine Oberwelle einer Frequenz darunter, also mal bei halber 
Frequenz gucken, ob da auch wieder dieses Signal mit selben Muster 
Auftaucht.
Wenn Du aber eine Richtantenne hast, dann kannste doch damit anpeilen. 
Nicht nur in allen Himmelsrichtunge, sondern auch richtung Dach oder 
Keller. Einfach mal mit der Antenne alle Etagen und Räume des Hauses 
besuchen. Denn wenn auserhalb des Hauses kein Empfang mehr ist, muß wohl 
die Quelle innerhalb des Hauses zu suchen sein. Und wenn man alle Räume 
mal mit der natenne besucht, sollte sich der heise Raum finden lassen.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> Oszilator in irgendeinem Empfänger (Sa

Jens G. schrieb:
> ok, dann keine Eigenempfangsstelle.
> Vielleicht ein Oszilator in irgendeinem Empfänger (Sat). Oder vielleicht
> auch nur eine Oberwelle einer Frequenz darunter, also mal bei halber
> Frequenz gucken, ob da auch wieder dieses Signal mit selben Muster
> Auftaucht.
> Wenn Du aber eine Richtantenne hast, dann kannste doch damit anpeilen.
> Nicht nur in allen Himmelsrichtunge, sondern auch richtung Dach oder
> Keller.

Hallo Jens,

falls ein Oszillator Signale mit so einer hohen Signalstärke abgeben 
kann, wäre dies die beste Erklärung hierfür. Oberwellen konnte ich keine 
feststellen.

Autor: T.O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

na dann- Abschwächer und Richtantenne dran, und viel Spass beim Jagen!

Gruss,
T.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.