www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Audio Quelle an Mikrofon eingang


Autor: Mathiable (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend

Wir haben mit mehreren Funkgeräten ein kleines Funknetz aufgebaut und 
nun kam der Wunsch über den Funk noch Musik laufen zu lassen. Dafür 
steht nur ein zwei poliger Mikrofon Eingang eines Funkgerätes zur 
Verfügung.
Da kommt natürlich sofort das Problem, dass z.B. ein MP3 Player eine 
viel zu grosse Leistung liefert für den Eingang. Wie könnte ich das nun 
lösen? Reicht es wenn ich an die Quelle einen Spannungsteiler schalte, 
oder muss ich da noch mehr beachten? Und für den Fall, in welcher 
Grössenordnung müssten die Widerstände ungefähr sein?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe!

Autor: Tilo L. (katagia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Eingang für ein Dynamisches oder Kondensatormikrophon?

Musik über Funk kann rechtlich problamtisch werden.

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ihr gängige Frequenzen benutzt, macht ihr euch mit 
Dauermusikübertragung nicht viele Freunde...

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie groß ist denn überhaupt die Kanalbandbreite? Bei CB Funk kann man 
Musik nämlich schon vergessen.

Autor: Mathiable (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiss sind es dynamische Mikrofone.
Mit dem Funk selber sollte es sonst keine grossen Probleme geben, ist 
qualitativ ziemlich gut und die Frequenzen sind mehr oder weniger frei 
wählbar, währe aus meiner Sicht ein grosser Zufall wenn sich andere mit 
uns kreuzen würden.

Autor: Daniel S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Betrieb von Funkgeräten zur Sendung von rundfunkähnlichen Programmen 
ist unzulässig sowohl auf dem CB Band als auch im Amateurfunk. Von Icom 
gab es schöne Geräte hatte, welche auch im UKW Bereich in HiFi 
Bandbreite (allerdings Mono) senden konnten.

Technisch sollte es mit einem Spannungsteiler 1k zu 22 Ohm gut 
funktionieren

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.