www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Doppelbelegung von Pins


Autor: LED Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle Bastler,

ich habe einen 5³ LED Cube mit einem AtMega32 gebaut. dieser hat ja 32 
I/O. Jetzt habe ich 30 für den Cube und noch zwei frei. DIese habe ich 
für eine RS232 Anbindung verwendet.
Damit man nicht immer die Firmware umflashen muss, habe ich mir 
überlegt, einen Taster einzubauen und wenn der in den ersten 5 Sek. 
gedrückt ist, dann soll er in den RS232 Modus gehen.
Nun hab ich mir gedacht, ich mache eine Doppelbelegung. Also Taster und 
eine Säule an einen Pin und erst als Input schalten 5 Sek. warten den 
Modus wählen (also dann Standalone oder RS232) und dann wieder auf 
Output.
Nun zu meinem Problem. Wenn die Säule nun aber auf Output ist und man 
den Taster drückt, dann fließt ja ein Strom und der AtMega wird sich in 
den Bauteilhimmel verabschieden.
Jetzt hab ich mir überlegt, ich schalte den Taster mit dem RxD Pin vom 
RS232 zusammen. Der Taster dann gegen VCC. Wenn man nun den Taster nach 
der Modusauswahl drückt, dann müsste man (im Falle vom RS232 Modus sonst 
nicht) einfach Datenmüll bzw. falsches Muster empfangen und sich nicht 
in den Bauteilhimmel verabschieden.
Liege ich da richtig und kann ich das so realisieren?
Wär euch schonmal dankbar.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze lässt sich mit Widerständen und Dioden in den Griff bekommen. 
Eine andere Idee hätte ich noch: Brauchst du Tx vom AVR überhaupt? Ergo 
sendet der AVR was zum PC? Kann ich mir nicht vorstellen... Nimm doch 
den Tx Pin =)

Autor: LED Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so lass ich in empfangen:
input "f>", feld
input "m>", muster
ist bascom
Wie würdest du das den mit widerständen und dioden lösen?

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LED Bastler schrieb im Beitrag #1998142:
> so lass ich in empfangen:input "f>", feld
> input "m>", muster
> ist bascom

ohne libs sagt mir das so viel wie 'muuuuh'. Nunja egal.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass du nur Daten zum MEGA schickst 
und keine Daten vom MEGA zum Computer sendest. Sag mir wenn ich falsch 
liege.
Damit ist der Tx Pin am AVR frei. Den kannst du dann nutzen.

Ansonsten spare dir den Taster ganz und lass den MEGA in den 
Computer-Mode gehen wenn du was empfängst. Ansonsten soll er halt im 
Stand-Alone arbeiten.

Zum Thema schützen - lies mal das da durch und betrachte die Schaltung.
http://www.sprut.de/electronic/pic/icsp/icsp.htm#3

Autor: LED Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> Ich bin nach wie vor der Meinung, dass du nur Daten zum MEGA schickst
> und keine Daten vom MEGA zum Computer sendest. Sag mir wenn ich falsch
> liege.
> Damit ist der Tx Pin am AVR frei. Den kannst du dann nutzen.

Ich kann morgen mal ne LED hinhängen und schauen ob sich was tut

Lehrmann Michael schrieb:
> Ansonsten spare dir den Taster ganz und lass den MEGA in den
> Computer-Mode gehen wenn du was empfängst. Ansonsten soll er halt im
> Stand-Alone arbeiten.

Das ist eine gute Idee. Werd es mal ausprobieren. Warum bin ich da nicht 
draufgekommen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.