www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Dragon + Toolchain = Probleme


Autor: Michael Böhmer (mboehmer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nachdem ich auf die AVR Toolchain von WInAVR gewechselt habe, gibts 
massive Probleme mit dem Dragon... vielleicht kann mir da jemand den 
entscheidenden Tip geben.

Ich benutze AVR Studio V4.18 build 716 (SP3), die Toolchain hat die 
Version 4.4.3. Firmware im Dragon ist aktualisiert worden, steht auf 
0x60b60b.

Wenn ich jetzt in meinem Quellcode einen Breakpoint setze und den Dragon 
als Debugger anwähle, lädt der den uC (einen ATmega128) ganz brav, fängt 
dann aber an, laufend nach (mir eben nicht bekannten) Pfaden zu fragen:

Z:\home\tools\hudson\workspace\avr8-gnu-toolchain\src\avr-libc\libc\stri 
ng\

usw.

Die Suche im Atmel-Verzeichnis liefert aber kaum was zu "hudson". Keine 
Ahnung also, woher diese Pfade kommen - scheint ein Relikt von der 
Kompilierung der Toolchain zu sein.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.