www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Unentgeltlich arbeiten als Haustechniker - Erwerbsunfähig


Autor: Frührentner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich bin knapp 30 Jahre alt und Erwerbsunfähig.

Ich würde jetzt gerne "so tun als ob ich arbeiten würde".
Im nicht als Schmarotzer und Faulenzer angesehen zu werden.

Ich würde gerne Ehrenamtlich / Unentgeltlich als Haustechniker arbeiten.
Fahrtkostenerstattung und kostenlose Mittagsverpflegung in der Kantine. 
Sofern keine Kantine vorhanden ist, hätte ich gerne was vom Imbiss, aus 
der Metzgerei/Bäckerei auf Kosten des "Arbeitgebers". Das ist alles, was 
ich verlange.

Die maximale Arbeitszeit sollte 5-6 Stunden betragen und das Ganze 
sollte ehr etwas lockerer sein ohne viel Stress und auf die 
gesundheitlichen Einschränkungen muss jederzeit Rücksicht genommen 
werden.

Wo könnte ich mich da hin wenden?



Übrigens:
Ich bin nicht Arbeitsunfähig, sondern ich bin Erwerbsunfähig. Das ist 
ein kleiner Unterschied.

: Gesperrt durch User
Autor: abc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.