www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wie sollte man am besten "Autorouten"?


Autor: Mücahit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sollte ich das Auto-route am besten einstellen, sodass es auch gut 
routet? Route mit layer 16(blau) und 1(rot).

Autor: fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
???

--> Programm?
--> Umfang der Schaltung?
--> Tipp: am besten per Hand!!!

Autor: Schnellste Lösung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuchs mal damit:

http://route.web.de/

Autor: Mücahit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fragender schrieb:
> ???
>
> --> Programm?
> --> Umfang der Schaltung?
> --> Tipp: am besten per Hand!!!

Also das Program heißt PIC
Ok naja eine doppelseitige Schaltung halt...
Per Hand? boah ich hab ja fast kein PLatz zum Routen so viele Bauteile.
Ok eine andere Frage: Wie platziert man am besten, sodass man auch am 
besten routen kann?

Autor: hui buh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weit genug auseinander?

Nein im Ernst, die Platzierung der Bauelemente erfolgt natürlich nach 
deren Funktion, also Kondensatoren beispielsweise dicht an ein IC.
Mit der Hand routet es sich aber viel besser als mit einem Autorouter, 
weil du dann immer gleich beachten kannst, welche Leitung mit welcher 
lieber nicht aneinander gerät. Z.B. Signalleitung eines ADCs mit einer 
Clockleitung etc. Im Forum wird über Layouts immer viel diskutiert z.B. 
Topics wie "Anfänger, kann mal jemand über das Layout schauen", einfach 
mal ein bisschen blättern.

Autor: fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
^^
würde ich dir auch empfehlen.

IPC kenne ich nicht, aber ohne zu wissen was du layouten willst ist es 
schwer zu helfen. Guck dir doch mal ein paar PCB's im Forum an.

Ev. könnte da noch was drinn stehen, kenne aber selbst auch keine kurze 
Einführung ins Layouten. üben, üben, üben...

http://books.google.ch/books?id=RD1HGLyh720C&pg=PA...

Autor: Mücahit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hui buh schrieb:
> Weit genug auseinander?
>
> Nein im Ernst, die Platzierung der Bauelemente erfolgt natürlich nach
> deren Funktion, also Kondensatoren beispielsweise dicht an ein IC.
> Mit der Hand routet es sich aber viel besser als mit einem Autorouter,
> weil du dann immer gleich beachten kannst, welche Leitung mit welcher
> lieber nicht aneinander gerät. Z.B. Signalleitung eines ADCs mit einer
> Clockleitung etc. Im Forum wird über Layouts immer viel diskutiert z.B.
> Topics wie "Anfänger, kann mal jemand über das Layout schauen", einfach
> mal ein bisschen blättern.

Ich geh noch in die Schule und wir müssen halt sowas machen und so gut 
kenn ich halt nicht aus und etwas faul bin ich auch, weil es so viel zum 
Verbinden gibt aber trotzdem danke an alle die mir eine Antwort gegeben 
haben!

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar kenne ich deinen Schaltplan nicht, schätze aber mal, dass du mit 
einem Autorouter sehr lange brauchst, um ein ansehnliches layout 
hinzubekommen. Wenn du von Hand routest, optimierst du ständig die 
Bauteilplatzierung weiter, sodass viele Leiterbahnen dann geschickter 
gelegt werden können. Wenn du die Bauteile u Anfang pi mal Daumen 
platzierst und den Autorouter machen lässt, sieht das in der Regel 
danach extrem hässlich aus. Deswegen, auch wenn es augenscheinlich mehr 
Arbeit ist: mach es komplett von Hand, denn
a) es übt
b) sieht es besser aus / funktioniert besser
c) ist es kaum langsamer

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mücahit schrieb:

> Ich geh noch in die Schule und wir müssen halt sowas machen und so gut
> kenn ich halt nicht aus

Dann mach es einfach.
Das ist das einzige was funktioniert: Üben, Üben, Üben.

Es hilft nichts. Manche Dinge lernt man eben nur indem man sie selber 
macht. Und ja: man muss auch zulassen, das da mal was daneben geht.

> und etwas faul bin ich auch, weil es so viel zum
> Verbinden gibt

Gib uns doch mal eine Vorstellung davon. Über wieviele Verbindungen 
reden wir hier eigentlich? 5000, 10000?
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass du von einem Lehrer 
als eines deiner ersten Routing-Projekte eine Platine mit wesentlich 
mehr als vielleicht 50 oder maximal 100 Verbindungen bekommst.

Autor: Mücahit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann man alle Leiterbahnbreiten aufeinmal ändern?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Handbuch.

Autor: Mücahit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> Mit dem Handbuch.

da gibts doch so ein ulp change width, da wo man auch wählen kann welche 
leiter geändert werden soll. Ich hab da halt auf gnd geklickt und eine 
breite eingegeben, jedoch hat sich nichts getan

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas aber auch!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.