www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einweggleichrichter


Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab folgenden Aufgabenstellung und würde gerne wissen wie ihr das so 
berechnet.

Aufgabe:
Es ist eine Einweggleichrichterschaltung aufzubauen wobei Ubr = 0,5*Us 
sein soll.
Ubr: Brummspannung (gemessen am Kondensator)
Us: Spitzenwert

Ich bitte um eure Hilfe, und bedanke mich im voraus schin mal für eure 
Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,
Heinz Peter Posch

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I vegass, gegeben sind:
R=10k und f=50Hz
Gesucht = C

Autor: grr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Es ist eine Einweggleichrichterschaltung aufzubauen

Schaltung aufzeichnen, Spannungspfeile eintragen, Strompfeile angeben.
Dann gehts weiter.

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also um mal vorweg was klar zu stellen, ich bin kein fauler Schüler.
Ich weis durchaus wie man dass rechnet, aber komme ich wenn ich das 
simuliere nie auf das Ergebnis das ich gerechnet habe...

Mfg,
Heinz Peter

Autor: ~+-~ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Ich weis durchaus wie man dass rechnet, aber komme ich wenn ich das
> simuliere nie auf das Ergebnis das ich gerechnet habe...

Bisher sieht man weder was Du berechnet, noch was Du simuliert hast.

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier is mal die Berechnung...

Autor: grr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
docx und 1,2MB, ist dir noch zu helfen?
PDF bzw. PNG!

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der sPlan Schaltplan ist klasse :D

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist überhaupt dein problem... (ich mein grr)

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Was ist überhaupt dein problem... (ich mein grr)

er meint damit, dass es hier paar regeln zu dem upload von dateien gibt.

wenn du die splan demo version hast, dann mach dir eagle drauf, da kann 
man immerhin die sachen als bild abspeichern und man ist nicht auf 
screenshots angewiesen.

Autor: Heinz peter Posch (poschi8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh...
Ja ich hab das leider nur so, denn das war ein Protokol für die Schule.

Mfg,
Heinz Peter

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Ja ich hab das leider nur so, denn das war ein Protokol für die Schule.

Pech für dich. Ich hab kein neues Word, daher kann ich docx nicht 
öffnen.

Autor: grr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz peter Posch schrieb:
> Ahh...
> Ja ich hab das leider nur so, denn das war ein Protokol für die Schule.
>
> Mfg,
> Heinz Peter

Dazu sag ich jetzt mal nichts, ich würde wohl ausfallend werden. 
PC-Grundlagen sind anscheinend nicht mal annährend vorhanden.

@TO
Du willst was von uns, nicht umgekehrt!

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Schüler heißt denn heutzutage noch Heinz-Peter?

Autor: Fabian Hoemcke (Firma: Technische Universität Berlin) (brein)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe das für dich mal konvertiert! Ich rate Dir schleunigst dich 
an offene Standards zu halten. (Bilder: jpg, png, gif; Text: ASCII, RTF, 
GS, PDF, PS) OK, nicht jeder Standart ist wirklich offen, aber immerhin 
recht bekannt. Und man hat nicht die Versionierungsprobleme wie ich sie 
gerade hatte. Eine Minute musste ich warten, bis sich das Dokument nun 
doch endlich öffnete, da es erst konvertiert werden muss. ("Dieses 
Dokument wurde von einer neueren Version erst. ... Kovertierungsprobleme 
... BlaBlaBla ...").
Ich hatte auch eher Glück gehabt, dass sich das noch so gut konvertieren 
ließ.
Wenn du keine Ahnung hast - googlen.
Willst du es einfach haben, rate ich dir zu OpenOffice (new 
LibreOffice). http://openoffice.org
Ist für viele sowieso das bessere Office und es unterstützt viele 
Formate.

Die Datei findest du oben im Anhang. (234KB und PDF!!! ;D)

Noch ein paar Punkte zu deinem Auftreten hier im Forum:

1.) Tell the whole story. Du hattest hier rein geschrieben, dass du eine 
Aufgabe hast und sie gerne gelöst hättest. Das aber war nicht dein 
Anliegen. Dein Problem war, dass du eine Diskrepanz zwischen Theorie 
(Berechnung) und Praxis (Simulation) hast. Hättest du das von Anfang an 
so geschrieben, wärst du bestimmt nicht so angeblafft worden. Denn 
eigentlich ist sowas sehr interessant und ist bestimmt allen von uns 
schon mal passiert.

Ich persönlich hatte gedacht, du seist Student im ersten Semester und 
lädst hier gerade deine erste Hausaufgabe ab.

2.) Nehme Ratschläge an. Wenn wir dir hier schreiben, die Datei ist zu 
groß und das Format ist falsch, dann kannst du gerne fragen weshalb aber 
gehe darauf ein. Und lege nicht die Hände in den Schoss und sage: "Tja, 
ist jetzt nun mal so." Jeder von uns kann hier ganz leicht sein Handeln 
auch wieder einstellen.

Autor: Fabian Hoemcke (Firma: Technische Universität Berlin) (brein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahhh, ich sehe jetzt erst, die Konvertierung ist wohl doch schief 
gelaufen.

Sorry!

Autor: CHRISTIANI - Labornetzgerät und Vielfachmessgerät (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist das für ein komisches Wording an eurer Schule? 
Einweggleichrichter hört sich an als ob man das Teil nach einer 
BEnutzung wegschmeißt. Das Ding heißt Einpuls-Mittelpunktsschaltung oder 
abgekürzt M1. Euer "Vollweggleichrichter" heißt salopp gesagt 
Brückengleichrichter oder ganz korrekt Zweipuls-Brückenschaltung (B2). 
Gewöhn dir das gleich richtig an, sonst weiß nachher niemand, wovon du 
sprichst.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wording? Was ist das fürn Wort?

Einweggleichrichter ist natürlich genau so richtig.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichrichter#Einwegg...

Autor: Fabian Hoemcke (Firma: Technische Universität Berlin) (brein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vollweggleichrichter ist mir neu.

Wir sagten auch dazu Einweg- und Zweiweggleichrichter. Beschreibt ganz 
gut die Funktionsweise!

Autor: Fabian Hoemcke (Firma: Technische Universität Berlin) (brein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann einer von Euch nach dem Anklicken durch das PDF blättern?

Laut Infotext soll das mit den Pfeiltasten gehen.
Aber dann springt es wieder in die Miniaturansicht zurück.

Autor: Jensen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechtsklick->Speichern unter->öffnen

Autor: E-Ray (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mir das PDF vollständigangucken nur die Quali an den Formel 
lässt zu wünschen übrig er kenne fats garnix.
PS: Bilder und Tabbelene sind Top.

Autor: Beobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Einweggleichrichter ist natürlich genau so richtig.

Korrekt! Und (Beitrag #2003540):

CHRISTIANI

> Autor:
>
>         CHRISTIANI - Labornetzgerät und Vielfachmessgerät (Gast)
>
> ...Einpuls-Mittelpunktsschaltung oder...
> ...Zweipuls-Brückenschaltung...
> ...Gewöhn dir das gleich richtig an, sonst weiß nachher niemand,
>    wovon du sprichst....

offensichtlich "Ausbildung für den Bodenbelag der Tonne", und solche, 
die zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Sicherheit im Sprachgebrauch 
dorthin gehören...


SCNR ;-)

Autor: Reinhard Winkelmaier (freakster235)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so das ganze nochmal als PDF. Übrigens bieten die neuen Versionen von 
Word bereits die möglichkeit Dateien direkt als PDF zu speichern. Falls 
kein neues Word >=2007 vorhanden ist, erfüllt FreePDF auch seinen Sinn 
ganz gut.

Gruß Reini!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.