www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rowalt Avr Experimentierboard


Autor: Martin Pohlmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Bin noch ein ziemlicher anfänger. Hab mir mal das
Experiementierboard von rowalt.de bei sencor bestellt und
zusammenbebaut. Da mir aber im moment das Geld für das zugehörige buch
fehlt komm ich im moment noch net weiter. Dachte ich könnte den auch
mit den auf der Homepage befindlichen Artikeln ans laufen bekommen. hab
mir also basecom runtergeladen. Das auf der Seite beschriebene Program
Winavr konnte ich leider nirgens finden.
meine frage ist jetzt wie ich ein einfaches program auf den chip
schreiben kann. also das einfache einchalten eines Ausganges oder
sowas. vielen dank für eure hilfe

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
winavr nicht gefunden?? dann hast du google wohl auch noch nicht
gefunden...

fang doch in asm an, gibts nen schönes tuto hier auf der seite

Autor: pole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na das mit winavr hat sich inzwischen geklärt. das prog heisst jetzt
wohl twinavr. bekomm damit aber auch noch nichts auf den chip. das mit
dem anderen Programieradapter ist vielleicht ne gute idee, aber
theoretisch müsste es doch auch mit dem auf der seite beschriebenen
funktionieren oder? irgedenwas mach ich da wohl noch falsch ;)
aber schon mal danke für die antworten bisher

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WinAVR heisst WinAVR und nicht twinavr...

http://winavr.sourceforge.net

...da könnte man sogar mit nem Schuss ins Blaue drauf kommen...

SCNR

Autor: pole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja diese winavr heist schon winavr. aber das was auf der seite
www.rowalt.de beschrieben ist hieß füher winavr jetzt nicht mehr damit
es halt net mit dem von dir beschriebenen Prog. verwechselt wird. kann
ich denn das WinAvr benutzen mit dem ""Programiergerät"" was ich im
moment habe. oder muss ich mir doch ein anderes besorgen?

Autor: Andreas Hesse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

winavr ist ein Entwicklungssystem, um AVR-Controller in C zu
programmieren.
Twinavr hiess früher auch winavr und ist eine PC-Software zum
übertragen der hex files in den AVR.
Wenn Du jetzt einen AVR prgrammieren willst, musst Du Dich erst mal
entscheiden, ob Du in Assembler, Basic, C oder Pascal programmieren
willst. Dann kannst Du programmieren un einen HEX-file erzeugen. Dann
kannst Du mittels einer Programmierhardware (z.B.
http://rowalt.de/mc/index.htm) und einer Programmiersoftware (z.B.
Twinavr) den Hex file in den Zielcontroller schicken.

Gruss
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.