www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Webseite von OpenMCP wird nicht angezeigt


Autor: Nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir das Pollin Net-IO Board und das AdOnBoard zugelegt. Des 
weiteren habe ich den Controller auf einen AT Mega 644P gewechselt.
Nach dem ich die fertige HEX-Datei von der Homepage 
(http://wiki.neo-guerillaz.de/mediawiki/index.php/Hauptseite) auf den 
Controller geschoben hatte und alle inbetrieb genommen habe, überträgt 
der Controller folgenden Text über die RS232 Schnittstelle.
OpenMCP ...<\r><\n>
UART Initialisiert<\r><\n>
STDOUT Initialisiert<\r><\n>
CLOCK Initialisiert<\r><\n>
LED_core Initialisiert<\r><\n>
Config Initialisiert<\r><\n>
EXTINT Initialisiert<\r><\n>
PCINT Initialisiert<\r><\n>
GPIO Initialisiert<\r><\n>
ADC Initialisiert<\r><\n>
DCF77 Initialisiert<\r><\n>
MMC/SD Initialisiert<\r><\n>
Filesystem Initialisiert<\r><\n>
SHELL Initialisiert<\r><\n>
THREAD Initialisiert<\r><\n>
ENC28j60 (Rev.: 6) initialisiert ( HW-Add: 02:03:6f:55:1c:c8 ) Fullduplex: Link ready<\r><\n>
-+-> ARP initialisiert<\r><\n>
 |-> UDP (Tornado-engine) initialisiert<\r><\n>
 |-> TCP (Hurrican-engine) initialisiert<\r><\n>
 |-> Versuche DHCP-Config zu holen. DHCP-Config geholt<\r><\n>
 |   IP     : 192.168.129.37<\r><\n>
 |   Netmask: 255.255.255.0<\r><\n>
 |   Gateway: 192.168.129.1<\r><\n>
 |   DNS    : 192.168.129.1<\r><\n>
HTTP-Server Port 80.<\r><\n>
Telnet-Server Port 23.<\r><\n>

Anhand dieser Informationen denke ich mal, das alles funkt. Ein Ping 
geht auch. Aber wenn ich im Browser (FireFox) die URL 
http://192.168.129.37:80 eingebe, kommt nur Seiten-Ladefehler.

Kann  mir jemand sagen was ich falsch mache?

Danke für eure Hilfe
mfG Hans

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hans,

hier meine Ideen:

1. ist irgendwo eine Firewall aktiv?
2. funktioniert telnet?
3. kammst Du mit telnet auf den http Server zugreifen?
    telnet 192.168.129.37 80

...
hp-freund

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
eine Firewall ist nicht aktiv. Telnet habe ich noch nicht probiert, da 
ich mich mit Telnet noch gar nicht auskenne. Was müsste mir Telnet 
zurückliefern? Muss ich bei Telnet wirklich Port 80 nehmen und nicht 23?

Mfg Hans

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
telnet hat den Standard Port 23.
Du kannst den http Server aber auch mit der Angabe von Port 80 testen.
Da kommt dann entweder "unable to connect ..." oder "connected..."
Somit ist erst einmal ein einfacher Test möglich.

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans oder Nobody,

kommt ein 403 Fehler zufällig?

CA Dirk

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Fehler im Browser kommt

Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung

Der Server unter 192.168.129.37 braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

    *   Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte 
        später nochmals.

    *   Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die 
        Netzwerk-/Internetverbindung.

    *   Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, 
        stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans,

das würde ich dich bitten dich mal an den Thread in der Codesammlung von 
mir zu hängen, das Problem tritt auch bei jemand anderen auf.

CA Dirk

Autor: Binder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei meiner Pollin AVR-NET-IO mit ADD-ON traten ähnliche Probleme auf.
Die Meldung war sinngemäß so was wie "Datei nicht gefunden". Das 
IO-Board lies sich über Ping und Telnet korrekt ansprechen, nur die 
Verbindung mit dem Explorer wollte nicht funktionieren.

Lösung war bei mir:
1. Stromversorgung vom Pollin NET-IO zum ADD-ON durchschleifen, damit 
stieg die Spannung von 1,85 V auf 3,4 V, gemessen an J2 vom ADD-ON. Die 
ADD-ON-Platine muss korrekt angeschlossen (Ext., ISP und 25pol. 
Verbindung) sein.
2. Im ADD-ON musste die SD-Karte (mit maximal 2 GByte und auf FAT16 
formatiert) eingelegt sein.
3. Auf der eingelegten SD-Karte müssen die Dateien des SD-Card-Image 
bereits gespeichert sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.