www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Mehrere Repositories Tortoise


Autor: Daniel S. (daniel_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab noch relativ wenig Erfahrung in Tortoise SVN und hätte da mal ne 
Frage.

Ich arbeite für jemanden der einen Server bereitstellt um dort 
Softwarestände zu sichern. Dort ist bereits eine Repository angelegt und 
ich kann darauf zugreifen. Ich will aber für mich selbst auch 
Zwischenstände sichern, die aber dann nicht auf dem Server erscheinen 
sollen. Erst wenn ein Softwarestand erreicht wurde soll dieser Stand auf 
dem Server eingecheckt werden.

Nun die Frage wie kann ich bei mir lokal eine 2. Repository erzeugen auf 
der ich normal arbeite wie gewohnt. Und wie stelle ich dann wenn ich die 
aktuelle Version auf den Server laden will um?

Ich habe keine Möglichkeit gefunden die Repository die zum Projektorder 
gehört auf eine andere Repository umzuleiten.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... also entweder du checkst es einfach nicht ein (wieso solltest du 
es in ein anderes Repro einchecken was nur du siehst?) oder man legt 
sich normalerweise einen Branch an, falls man wirklich parrallel 
arbeiten will.

Autor: Volker Zabe (vza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht ist Mercurial der beste weg.

http://mercurial.selenic.com/

Es arbeitet in etwa so wie SVN, läuft aber auch auf dem Arbeits-PC. Und 
kann seinerseits sein (Teil-)Repositories mit SVN abgleichen.

Volker

Autor: Daniel S. (daniel_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mercurial will ich jetzt nicht auch noch anfangen. Ausserdem ist das auf 
dem Server ja schon eine Tortoise repository.

Mein Gedanke dahinter ist dass ich selbst verfolgen kann was ich so im 
Laufe der Entwicklung alles gemacht habe. Und wenn ich mal in ne Falsche 
richtung gelaufen bin, dass ich einfach an einen älteren Softwarestand 
zurück kommen kann. Das muss aber nur lokal bei mir auf dem Rechner 
sein, weil sonst sehr viele Versionen auf dem Server sind die aber für 
andere uninteressant sind.

Geh ich richtig in der Annahme dass ich auf dem Server also einen Branch 
erstelle. In diesem mache ich meine Änderungen und commite von Zeit zu 
Zeit. Wenn ich dann eine Version wieder "freigeben" will merge ich 
diesen Branch wieder mit der original Version. Somit sieht man in der 
Originalversion nur einen Commit und nicht die ganzen anderen, die ich 
zur Absicherung/Kontrolle für mich gemacht hatte. Stimmt das so in etwa?

Autor: Volker Zabe (vza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Du gehst recht in der Annahme.
Aber du legst deine Stände nach wie vor auf seinem (Arbeitgeber) Server 
ab.
Daher frag ihn ob das so in Ordnung ist und ob er irgentwelche 
Namensvorgaben für den Branch hat.

Es giebt auch ein Tortoise für Mercurial. Die "Oberfläche" dürfte damit 
ziemlich änlich aussehen. Und Mercurial läuft auf deinem PC, Du musst 
keinen fragen ob dieses oder jenes ok ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.