www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder H-Feld Sonde


Autor: Andy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich Versuche gerade Magnetfeld eine Antenne zu messen und dazu habe ich 
mir eine H-Feld Sonde gemacht nach dem pdf im Anhang,im Pdf-Unterlage 
benutzt er zwei Widerstände im Bild kann man nicht genau sehen wie groß 
diese Widerstände sind,also ich vermute die sind da um die Sonde auf 50 
Ohm anzupassen,deswegen habe ich auch zwei Widerstände  von 100 Ohm(also 
zwei parallel geschalteten 100 Ohm - r1//r2) um die Sonde auf 50 ohm 
anzupassen,ich hoffe das es so passt.Nun kann man die UHF H-Feld Sonde 
einfach so mit Widerstände anpassen,,weil bei mir funktioniert das nicht 
so gut,,deswegen vermute ich das es beim Widerständen liegen kann.
Oder wo habe ich Fehler gemacht ??

Ich hoffe Jemand kann mir weiterhelfen,,

Vielen Dank

Autor: Ziff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. ich habe auch schon solche Sensoren gebaut. Im Wesentlichen ein paar 
Windungen um einen definierten Durchmesser. Ich verwende jeweils eine 50 
Ohm in Serie. Ich habe allerdings nie probiert 1Ghz zu erreichen.
Dazu wuerde ich erst die Bandbreite messen, indem ich zwei solcher 
Sensoren mit einen Spektrumanalyzer mit Trackingenerator kopple.

Autor: Ziff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Magnetfeld einer Antenne ist uebrigens fast einfacher zu rechnen 
wenn man die Stromverteilung kennt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.