www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Netzteilauslegung für Schaltschrank


Autor: dorado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte zwei elektrozylinder betreibern.
die haben jeweils 80W bei 24 V

zusammen haben sie 160W

jetzt habe ich ein Netzteil gefunden, das 240W bringt.

Das sind aber 10A! ich möchte es in ein Schaltschrank einbauen 
(Hutschine).
Aber was haltet ihr davon?? Wegen der Hitze Entwicklung ect.???
bitte um eure Meinung danke!!!

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dorado schrieb:
> Wegen der Hitze Entwicklung ect.???

Je dicker das Kabel, desto weniger Verlustwärme im Kabel.
Die Zylinder sind außerhalb des Schranks?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dorado schrieb:
> Das sind aber 10A!

nein sind es nicht, du kannst auch ein 1000W Netzteil einbauen und es 
fließt nicht mehr strom.
Aber ja mehr Leistung das Netzteil hat, desto weniger Wirkungsgrad wird 
du erhalten.

Autor: dorado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja die zylinder sind ausserhalb ich habe nur noch schütze und eine sps 
drin

also wie ich lesen kann macht es nichts aus von der wärme her?? also 
kann ich das teil kaufen und einbauen???

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dorado schrieb:
> also wie ich lesen kann macht es nichts aus von der wärme her??
Die Leistung wird vom Netzteil ja nur bereitgestellt, verheizt wird sie 
im Zylinder (außerhalb des Schranks). Das Einzige, was im Schrank 
aufheizt sind die Wärmeverluste des Netzteils (da keine 100% 
Wirkungsgrad) und die Verluste beim Stromfluss durch das Kabel.
:-)

Autor: dorado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke floh in dem fall kaufe ich es! In dem fall kann der sps nichts 
passieren von der hitze her.

danke für deine hilfe

gibt es irgend eine möglichkeit die wärme zu berechnen??

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dorado schrieb:
>
> jetzt habe ich ein Netzteil gefunden, das 240W bringt.
>
> Das sind aber 10A! ich möchte es in ein Schaltschrank einbauen
> (Hutschiene).
> Aber was haltet ihr davon??

Das ist Standard, und kannst Du problemlos machen.
Die hutschienenkompatiblen 24V NT gibt es von der Stange,
also leg los .-)

> gibt es irgend eine möglichkeit die wärme zu berechnen??

typ. Wirkungsgrad sind >= 85%, somit max. 36W Verlustleistung im 
Netzteil.

Wenn Du die Daten Deines Schaltschrankes alle hast, kann man damit den 
Temperaturanstieg abschätzen/überschlägig berechnen.

Autor: dorado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke an alle das hat mir sehr weiter geholfen!!!!
danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.