www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik gleichrichtung blockkondensatoren


Autor: hein blöd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe heute zum ersten mal LTspice IV benutzt.
Eine einfache Schaltung findet ihr im Anhang.

So, auch gleich zu meiner ersten Frage.

Wieso verzehrt sich der Sinus am Eingang wenn C2-C8 drin sind?
Ich habe es auch mit kleineren Werten versucht.
Das verhalten ist immer gleich geblieben.

Ich habe gelsen das die Blockkondensatoren rein sollten wegen spitzen im 
Netz. Nur wenn der Sinus so verzehrt wird, welchen Sinn machen die dann.

Vielleicht benutze ich auch einfach nur falsche Werte.

Vielen Dank für eure Antworten.

BR

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du noch die Draft3.asc hochladen, damit auch die anderen 
mitsiumlieren können?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verbinde mal eine Pol der Sinusquelle (z.B. -) über einen hochohmigen 
Widerstnad (sagen wir 100k) mit dem GND-Symbol (also - der 
Gleichspannungsseite).

Dann wirst du den Effekt des floatenden Signals los.

Autor: hein blöd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie gewünscht das asc file.

Ich habe ein wenig mit den Werten C2-C8 gespiet.

Vielen Dank

BR

Autor: hein blöd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Verbinde mal eine Pol der Sinusquelle (z.B. -) über einen hochohmigen
> Widerstnad (sagen wir 100k) mit dem GND-Symbol (also - der
> Gleichspannungsseite).
>
> Dann wirst du den Effekt des floatenden Signals los.

Finde nicht das sich was im grünen Diagramm geändert hat.
So erst ab 10K ging der Einbruch zurück.

Danke

BR

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hein blöd schrieb:
> Wieso verzehrt sich der Sinus am Eingang wenn C2-C8 drin sind?

Wieso, ist doch alles in Ordnung. LTSpice nimmt für die 
Spannungs-Messung immer das "Ground"-Zeichen als Bezugspunkt.

Lösch dein Ground mal und schließ Ground an Minus deiner Spannungsquelle 
an und miss noch mal die Wechselspannung.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Wieso, ist doch alles in Ordnung.

Du klemmst doch über D3 und D4 deine Wechselspannung an 0V. Abzüglich 
der Diodenschwellspannung.

Autor: hein blöd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Lösch dein Ground mal und schließ Ground an Minus deiner Spannungsquelle
> an und miss noch mal die Wechselspannung.

Verstehe ich gerade nicht.

Was macht das für einen Unterschied wenn ich nur den ground nach links 
verschiebe?

Danke

BR

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sollst den Ground nicht nach links verschieben sondern an den 
Minus-Anschluss deiner Spannungsquelle anschließen und dann nochmal die 
Wechselspannung messen.

Autor: hein blöd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Du sollst den Ground nicht nach links verschieben sondern an den
> Minus-Anschluss deiner Spannungsquelle anschließen und dann nochmal die
> Wechselspannung messen.

Nur jetzt ist die Eingangsspannung ok, dafür die Ausgangsspannung 
schlecht.

Hm.. es wurde doch nur der Bezugpunkt verschoben.
Das macht man in der Praxis doch auch nicht.

Denkfehler meinerseits?

Danke

BR

Autor: ... (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hein blöd schrieb:
> Wieso verzehrt sich der Sinus am Eingang wenn C2-C8 drin sind?

ok, sorry, ich habe deine Frage falsch interpretiert.
Schau dir die Lade und Entladeströme der Kondensatoren C5 und C7 zu der 
Wechselspannung an.

Autor: hein blöd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Schau dir die Lade und Entladeströme der Kondensatoren C5 und C7 zu der
> Wechselspannung an.

Genau in diesem Knick brechen die beiden C's ein.
Ist das so gewollt?

Wenn ich dadurch meine Eingangsspannung schlechter mache, dann nimm ich 
sie lieber raus.

Nur C2-C4 wirken auch darauf.

Sollte man die entfernen? Ich sehe da keinen Sinn in der Schaltung.

Danke

BR

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.