www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Application Sheet zu Grundbeschaltung Mega 256x gesucht


Autor: Hendrik L. (lbd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe leider im DataSheet nichts hierzu gefunden - oder habe ich was 
übersehen ?

Kennt vielleicht jemand einen Link auf ATMEL-Seiten hierzu ?

Vielen Dank

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die minimale Grundbeschaltung ist, alle (A)VCC, GND an ne 
Spannungsquelle (1,8..5,5V) anschließen und ne 100nF-Pille parallel.

Alle anderen Pins werden ganz nach Bedarf angeschlossen.


Peter

Autor: Hendrik L. (lbd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Die minimale Grundbeschaltung ist, alle (A)VCC, GND an ne
> Spannungsquelle (1,8..5,5V) anschließen und ne 100nF-Pille parallel.
>
> Alle anderen Pins werden ganz nach Bedarf angeschlossen.
>
>
> Peter

Hallo Peter,

vielen Dank,

das weiss ich natürlich- mich interessieren Uhrenquarze (und Kapazitäten 
- z.B. kann man 10 pF anstelle 12 pf verwenden), entsprechendes bei 
Quarzen, Induktivität für die Referenzpsannung (wie ist da die 
Toleranzbandbreite) ...!

Ich sehe immer wieder Anfragen, so etwas ist doch mal ein Application 
Sheet wert - ist doch Basis-Wissen.

Danke!

Autor: Jörg Hermann (dr_coolgood)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Hersteller 10 pF vorschreibt nehme ich die, und wenn er 12 pF 
vorschreibt, 12pF. Klar, der Hersteller ist vollkommen blöd, und fordert 
diese Werte nur um Dich zu ärgern, wissend das Du den gerade nicht auf 
Lager hast.

Du hast dann sporadische Ausfälle, machst hier das Forum verrückt und am 
Schluss liegts am falschen C!

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es nicht so das der Hersteller die vorschreibt welche der
Quarzhersteller fuer richtig haelt?
Ich meine selbst Reichelt hat doch verschiedene 32kHz Quarze auf lager,
warum wohl?

Olaf

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hendrik L. schrieb:
> natürlich- mich interessieren Uhrenquarze (und Kapazitäten
> - z.B. kann man 10 pF anstelle 12 pf verwenden)

Im Datenblatt habe ich nichts dazu gefunden.
Nur für 0,4-16MHz: 12-22pF empfohlen.

Ich hab auch noch nie Uhrenquarze verwendet, da meine Schaltungen alle 
am Netz laufen (kein Stromsparen nötig).


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.