www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzteil-Kühlung per Lüfter, was nehme ich?


Autor: 404 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe hier ein simples Tischnetzteil zusammengebastelt, bestehend aus 
3 Recom/Traco Wandlern von 230V~ auf 5, 24 und +/-12V (je 20W) mit ein 
bisschen Puffer- und Schutzbeschaltung und einer linearen Stufe 0-15V. 
An der Gehäusedecke pappt ein Funktionsgenerator.
Jede Stufe sowie der Generator sind einzeln zuschaltbar.

Nun macht mir die Temperaturentwicklung sorgen. Wenn nur eine Stufe 
nutze geht es noch, sobald ich aus mehreren etwas Leistung entnehme (die 
5V-Schiene packt bspw. 4A), wird es in der Kiste etwas wärmer.

Mein Plan: Ein Thermoschalter oder eine NTC-Stufe um bei einer gewissen 
Temperatur einen Lüfter zuzuschalten. Nun finde ich keine Lüfter für 
230V~ mit maximal 50x50mm Größe und möchte eigentlich auf einen 
zusätzlichen ACDC-Wandler (z.B. 230AC->5VDC @ 3W) verzichten. 
Einweggleichrichtung mit Widerstand/Kondensator müsste >10W verbraten, 
das lohnt sich imo auch nicht.

Kennt jemand Quellen für kleine 230V Lüfter (für die man nicht 100€ 
anlegen mus) oder kleine Wandler (50-100 mA)?

Stefan

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du dir nicht einfach einen Kühlkörper reinbauen, der die Wärme 
aus dem Gerät leitet?
:-)

Autor: Tobi B. (civ)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso hängst du den Lüfter nicht einfach an die 5 bzw 12V die dein 
Netzteil sowieso liefert?

Autor: Murkser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie warm wird es denn im Gehäuse? Du hast also drei Schaltwandler mit je 
20W und einen Linearregler mit unbekannter Leistung. Die Schaltwandler 
sollten nicht sonderlich viel Wärme abgeben. Wird also Dein Linearregler 
warm? Wie warm? Wenn alles noch "im Rahmen" bleibt, brauchst Du 
eventuell gar keinen Lüfter. Eventuell reichen ein paar Lüftungsschlitze 
und/oder ein etwas größerer Kühlkörper für den Linearregler.

Murkser

Autor: Stephan S. (uxdx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den kleinsten 230V-Lüfter den ich kenne gibt es bei Reichelt und ist 
60x60
http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=76114

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.