www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Online Petition - Netzzugang - Rechtsnorm für Zugang zu kabellosen Netzwerken


Autor: Heinz Müller (utgmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte alle dafür abstimmen und verbreiten. Man benötigt 50.000 stimmen 
in 3 Wochen damit es in den Bundetag kommt.

Ich zähle auf euch.



https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=...


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Freies-Netz...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu auch noch mal die Kehrseite der Medaille:
http://www.schwarz-surfen.de/onlinepetition-fur-of...

Autor: Michael Buesch (mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Deutsche Bundestag möge beschließen, mittels eindeutiger Rechtsnorm
> den Betrieb von ungeschützten unentgeltlichen Zugängen zu kabellosen
> Netzwerken (nachfolgend WLAN) zu erlauben...

Seit wann ist der Betrieb von ungeschützten Zugängen verboten?

Wenn das eine Petition gegen die Störerhaftung sein soll, dann sollte 
man das auch in der Forderung hinschreiben.

Die Forderung, so wie sie jetzt dort steht, ist 100% erfüllt von 
geltenden Gesetzen.

> Derzeit ist der Betreiber eines WLAN auf Grund der Rechtsprechung
> verpflichtet, sein Netzwerk mit der verfügbaren Technik gegen
> Zugriffe Dritter zu sichern.

Bitte was? "verpflichtet"? Wo steht das?

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar wäre es nett, wenn sich die Netzversorgung verbessert, weil jeder 
sein WLAN aufmacht. Nur:

1. Wenn es mein WLAN wäre und meine Bandbreite geht wegen zig 
mitsurfender Film-Downloader in die Knie würde ich das WLAN schleunigst 
wieder zu machen.

2. Ist mein WLAN offen, steigt die Gefahr, dass ein netter WLANer mit 
irgendeinen Mist auf mein System nudelt und nachher waren es Bilder von 
Kindern etc. etc. etc. Da ist die Gefahr viel zu groß.

3. Sinnvoll könnt es sein, wenn die Netzbetreiber halt selber WLANs 
aufstellen - dann haften DIE. Aber dann ist es keine Frage mehr für eine 
Petition.

4. Wenn sich zwei Nachbarn, die gut miteinander auskommen ein WLAN 
teilen, dann ist das natürlich sinnvoll.

5. Offene WLAN gibt es doch schon zu Hauf bei Cafes, etwas anderen 
Restaurants etc. Diese WLAN werden aber niccht aus Menschenliebe 
betrieben, sondern dienen dazu Kundschaft zum Essen und Trinken in die 
Läden zu bekommen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.