www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Signalanpassung mit OPV läuft nicht


Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich muss eine Spannung von 2,5V-3,31V in eine Spannung von 0-5V wandeln. 
Ich dachte mir erst einen Differenzverstärker zu nehmen, mit welchem ich 
dann die entsprechende Verstärkung des Differenssignales einstelle. Also 
im Prinzip diese Rechnung durchführe:

Ua=(Ue2-Ue1)*(R3/R1)

Das funktioniert insoweit auch alles ganz gut, nur leider bekomme ich 
immer eine Ausgangsspannung von 1,6V-5V.


Weiss jemand eine bessere Möglichkeit oder hat jemand eine Ahnung was 
ich für einen Fehler mache? Ich habe die Beschaltung des OP´s mehrfach 
kontrolliert, auch mit dem Tutorial zu OPs hier im Forum... ich komme 
einfach nicht weiter und verzweifel hier grad...

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar...


LG René

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René schrieb:
> 1,6V-5V.

Du hast keinen Rail2Rail Opamp, der bis auf 0V runterkommt, nimm 'nen 
Rail2Rail Opamp. Alternativ hast du deine Widerstände falsch 
dimensioniert, die Simulation schafft Klarheit.

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann gut sein, ich habe einen LM741 verwendet...

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René schrieb:
> Kann gut sein, ich habe einen LM741 verwendet...

Kann nicht sein, ist so. Nimm einen LM358 o.ä. und es wird 
höchstwahrscheinlich funktionieren.

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay ich baus mal im Multisim auf, erstmal ganz herzlichen Dank... melde 
gleich mal das Ergebnis

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René schrieb:
> Ich habe die Beschaltung des OP´s mehrfach
> kontrolliert, auch mit dem Tutorial zu OPs hier im Forum...
Auch noch nicht erwähnt: welche Versorgungsspannung hast du denn?

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, habe nun einen LM 704 genommen und komme damit auf 0,1V herunter, 
weiter leider nicht. Aber dieser ist doch auch ein rail to rail typ... 
oder mache ich da immernoch was falsch?

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay habs, nun passt es, sorry mein Fehler... Hatte einen falschen 
Widerstandswert eingetippt...

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René schrieb:
> LM 704
Datenblatt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.