www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DC Netzteil 12V-->9V


Autor: Mayer Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
ich suche ein Netzteil (DC/DC Wandler), dass mir aus der 12V 
Bordspannung des PKW 9V macht.
Der Verbraucher der da dran soll (DECT Repeater) ist mit 300mhA 
angegeben.

Vielen Dank euch

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie fit bist du beim basteln? traust du dir einen schaltregler zu?

ansonsten nimm einen festspannungsregler (z.B. 7809 oder auf 9V 
eingestellter LM317T), bei 300mA verheizt das ding bei der 
spannungsdifferenz etwa 1W. das ist bei einem auto wohl zu verschmerzen 
und ein step-down-wandler hat auch einen gewissen eigenbedarf (und 
deutlich mehr bauteile).

Autor: Mayer Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bin mim basteln noch sehr am Anfang, von dem her würde ich momentan noch 
eine Fertiglösung bevorzugen.

Könntet ihr mir eine bauteilliste zusammenstellen?
Was meinst du mit step-down-wandler?

Danke

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
7809, 2x 100nF, 2x 100µF elkos, kleinen kühlkörper. damit würde ich es 
probieren. siehe datenblatt vom 7809.

Autor: Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank.
Den Aufbau kann ich dann dem Datenblatt entnehmen?
Liefert mit der 7809 dann auch wirklich immer max. 9V, auch wenn die 
Eingangsspannung z.B bei Laden der Batterie mal auf 13 oder 13,8V 
steigt?

Danke

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei PKW-Bordspannung sollte man noch an ausreichende Entstörung denken, 
das ist für einen blutigen Anfänger nicht ganz einfach.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja außer du schließt ihn kurz. dann liefert er kurzzeitig ein paar mV 
und danach weißen rauch der böhse nach ampere riecht. 1A sicherung in 
der zuleitung sollte also nicht fehlen.

steht aber alles im datenblatt. einfacher als sowas gehts auch nicht, 
wenn du nichtmal das hinbekommst solltest du was fertiges kaufen.

Autor: Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben _ schrieb:


> wenn du nichtmal das hinbekommst solltest du was fertiges kaufen.


.. :-D danke für die aufmunternden Worte.
Ich versuchs einfach mal und dann sehen wir schon. Bzgl. entstören?! Wie 
relevant ist es, und wie bewerkstelligt man selbiges?

Danke euch

Autor: Alex S. (thor368)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach Mayer,

>> wenn du nichtmal das hinbekommst solltest du was fertiges kaufen.
>
> .. :-D danke für die aufmunternden Worte.

ich denke solange du weist an welchem Ende ein Löteisen heiß wird wirst 
du es wohl zusammen gebraten bekommen;)

> Bzgl. entstören?! Wie relevant ist es, und wie bewerkstelligt man selbiges?

Das kommt auf die Empfindlichkeit des Verbraucher an. Üblicherweise 
reichen zwei 470µF Elkos um den 7809. Wenn man dann noch Probleme hat 
sollt noch eine HF-Drossel rein.

Thor

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben _ schrieb:
> bei 300mA verheizt das ding bei der
>
> spannungsdifferenz etwa 1W. das ist bei einem auto wohl...

Öhm, Auto!=12V , eher 13,8V bis 14,4V je nach Außentemperatur.
Damit also im WorstCase 1,62 W und normal 1,44 W. Da wird der 7809 
ungekühlt schon schön heiß.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier gibt es bessere Informationen zur Spannungsversorgung aus dem 
KFZ-Netz: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde evtl. sogar noch zu einem überspannungsschutz tendieren, hab da 
schon böses gelesen ...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schutzschaltuzng nach d.s.e FAQ,
als Regler aber kein 7809, sondern ein LowDrop Regler,
damit die Schaltung auch bei leerem Autoakku (10V)
noch funktioniert (beim anlassen geht sie aber aus).

Der würde gehen: http://www.fairchildsemi.com/ds/KA/KA78R09C.pdf

Hält bis 35V aus, also LoadDump.

Autor: Mayer Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das Gerät hängt an einer zusatzbatterie, d.h. kein Anlasser etc. wird 
mit von ihr gespeist.
D.h. zu tief sollte die Spannung nicht fallen.
Wichtig wäre eher, ein Überlastschutz.
BTW, was ist denn davon zu halten? Der Einfachheithalber, da schon 
Sicherung und Zigarettenstecker mit dran wäre:
http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

Grüßle

Autor: Alex S. (thor368)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das seht doch wie ein typischer 34063 Stepdownwandeler aus. Für den 
Preis in Ordnung. Für die Aufgabe ist er sicherlich geeignet.

Thor

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@...
bitte alles lesen. ich schrieb bereits, daß der 7809 einen kleinen 
kühlkörper kriegen sollte. ob nun 1W oder 2W spielt da keine so große 
rolle.

wenn man bei der entstörung auf nummer sicher gehen möchte kann man eine 
drossel hinter der sicherung an den eingang bauen (etwa aus einem alten 
dimmer oder einem alten autoradio) und dahinter einen 
überspannungsableiter (MOV), gibts auch kostenlos auf alten 
autoradio-platinen. sollte aber auch ohne funktionieren wenn die beiden 
kleinen HF-kondis am 7809 nicht vergessen werden.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben _ schrieb:
> ich schrieb bereits, daß der 7809 einen kleinen
>
> kühlkörper kriegen sollte.

Mein Einwand bezog sich auch nicht in erster Linie auf den Kühlkörper 
sondern auf deine falsche Spannungsangabe in Bezug auf Auto.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich dich beruhigen, ich habe da durchaus an die 14V gedacht und es 
schlichtweg für problemlos befunden. außerdem glaube ich auch nicht, daß 
das gerät die angegebenen 300mA bis aufs letzte aufsaugt.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben _ schrieb:
> ich habe da durchaus an die 14V gedacht

ja, gedacht, aber nicht geschrieben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.