www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Elektrotechnik "Optische Technologien" oder Technische Physik


Autor: Benedict Died (Firma: home) (bene)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fachwelt,

nach reichlicher Überlegung habe ich meine Auswahl von Entscheidungen 
auf ein Minimum begrenzt. Ich vollziehe gerade meinen Zivildienst in 
Kanada und werde im August diesen Jahres wieder zurück nach Deutschland 
kommen. Nach einer Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik und 
dem Fachabi im selben Bereich, soll mein Studium, was dann im Sommer 
anschließt in die gleiche Richtung gehen. Oder, sagen wirs so, 
zumindestens in die Richtung Technik.

Für mich sind im Moment zwei Dinge wichtig im Studium. Zum einen soll es 
mir natürlich einen festen Stand in der Berufswelt bringen, zum anderen, 
was für mich auch sehr wichtig ist, soll es mir selber was bringen. Ich 
habe großes Interesse mehr über physikalische Phänomene, wie z.B. die 
Relativitäts Theorie, zu lernen. Ich möchte die Welt irgendwie 
verstehen, zumindestens versuchen und dabei trotzdem auf die 
Elektrotechnik aufbauen.

Nach langer Recherche im Netz bin ich dann auf die Studiengänge 
"Bachelor of Science Elektrotechnik - Studienrichtung Optische 
Technologien" und "Technische Physik" gestoßen. Die optischen 
Technologien finde ich daher spannend, weil mich "damals" die optischen 
Systeme im Physikunterricht unglaublich fasziniert haben. Laser, LWL und 
Linsen. Das fand ich irgendwie stark.

Obwohl ich mir nun den CV durchgelesen habe, bin ich mir im Endeffekt 
immer noch nicht ganz sicher, was ich studieren sollte. Eins steht fest. 
Ich werde im Raum Köln oder Aachen mein neues Zuhause finden.

Vielleicht hat der ein (oder die eine) oder andere schon irgendwas von 
den relativ neuen Studiengängen gehört. Mich würde auch interessieren, 
was man damit später anfanen kann. Strippen legen wäre nicht mein Ziel. 
Ich hab es auf die Entwicklung oder Forschung, auch wenn das mit einem 
FH-Abschluss schwer wird, abgesehen.

Vielen Dank für eure Eindrücke,
Bene

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://fsr-photoing.web.fh-koeln.de/

währen die Ansprechpartner in der FH KÖLN

Autor: Sebastian H. (sh______)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab an der FH Köln auch die Optik Richtung auch als Vertiefung 
genommen und ich fand es ne super Entscheidung. Habs allerdings noch als 
Diplom gemacht, aber so wie ich es mitbekommen hab hat sich da nicht 
viel geändert :)
Ich find es ET+Optik ist auf jeden Fall ne gute Mischung.

Autor: Benedict Died (Firma: home) (bene)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie tief geht denn dieser Studiengang in die Physik hinein? Ich kann mir 
da nicht so viel drunter vorstellen. Wie ist die FH von der Organisation 
so, bzw. vom Gebäude? Ich kann das ja im Moment leider nicht 
nachvollziehen ;). Darf man fragen, was du nach dem Studium jetzt 
machst? Was hattest du noch für andere Alternativen in Aussicht?

Gruß,
Bene

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.