www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu USB Oszi


Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon Erfahrungen mit USB Oszis ?

Hintergrund:

Für kleinere Schaltungen, AVR Messungen bräuchte ich mal ein 
Azeigeninstrument. Bei mir kommt es nicht auf mehrere hundert Mhz an, 
maximal 16Mhz bei AVR.Es ist auch nicht wichtig, ob 1,1us oder 1,2us 
gemessen wird also brauche keine extakte Daten und denke auch keine 
Speicherfunktion.

Was hält Ihr von sowas ? solls günstig sein...

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=D17...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sit bei Dir der Hauptgrund für die Anschaffung? z.B.
- soll es extrem klein und leicht sein?
- oder soll es schlicht günstig (unter 200 Euro), aber von der Funktion 
ausreichend sein?

Ohne Laptop/PC läuft Dein USB Scope aber nicht -- also wirklich klein 
und leicht wird es letztlich nicht.

Da man für die 180-200 Euro auch ein gutes gebrauchtes vollwertiges 
Scope bekommt, würde ich getrennte Geräte nehmen.

Was meinste dazu?

Autor: Nutzungsbedingungen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Hat jemand schon Erfahrungen mit USB Oszis ?
keiner! niemand! und vor allem nicht die suchfunktion!

> Was hält Ihr von sowas ? solls günstig sein...
warum keinen logicanalyzer?

du brauchst du kein oszi...

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll günstig und in der Funktion ausreichend sein. Laptop ist immer 
an, wenn ich bastele.

Was wäre der genaue Unterschied zwieschen Oszi und Analyser ? wenn ich 
nur schauen möchte wie die Signale aussehen ? und etwa die Werte ablesen 
möchte ?

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Was wäre der genaue Unterschied zwieschen Oszi und Analyser ?

ein LA kennt nur 0 und 1/Low and High

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Was wäre der genaue Unterschied zwieschen Oszi und Analyser ? wenn ich
> nur schauen möchte wie die Signale aussehen ? und etwa die Werte ablesen
> möchte ?

Ein LA kennt nur Low und High. Wenn du nur am AVR messen möchtest ist 
das eine Möglichkeit aber ich denke auch eine Spannung am ADC ist 
vielleicht interessant ;)

Thomas Kiss schrieb:
> Was hält Ihr von sowas ? solls günstig sein...
>
> http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=D17...

Wie wäre es mit einem Oszi aus der Bucht? Ich würde ein zweikanal-Oszi 
anstreben, es ist ab und an sehr sinnvoll sich zwei Signale gleichzeitig 
anschaun zu können.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Es soll günstig und in der Funktion ausreichend sein.

http://www.quoka.de/modellbau-hobby/elektronik/cat...

damit kann der Laptop sogar mal ausgeschaltet sein .-))

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss ich mal schauen was in der Bucht angeboten wird, gibt es 
brauchbares um die 100 € oder soll ich gleich lassen ? Ich wollte auch 
kein Gerät haben wo schon 50 Jahre alt ist...und womöglich defekt ist...

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tektronix habe schon gesehen sind sehr gut aber 180 € ist über meinem 
budget

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Muss ich mal schauen was in der Bucht angeboten wird, gibt es
> brauchbares um die 100 € oder soll ich gleich lassen ? Ich wollte auch
> kein Gerät haben wo schon 50 Jahre alt ist...und womöglich defekt ist...

Das Forums-Wiki zum Oszilloskop findest Du sicher weder lesenswert? Noch 
legst Du Wert darauf die dortigen Hinweise ernst zu nehemn?

Du spielst gerne Lotto?
Du glaubst an die "grand unification"
Du meinst für 100 Euro ein gebrauchtes Scope in ebay zu erhalten (<50J., 
gut funktionierend)?


Tja, dann wird es schwer werden Dich in die Realität zurückzuholen.

Bitte bemühe auch nicht die Forums-Suchfunktion zum Thema, denn du 
könnstest in Deiner Haltung erschüttert werden.

Autor: Häh? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> 180 € ist über meinem
> budget

Und 174 noch nicht?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Tektronix habe schon gesehen sind sehr gut aber 180 € ist über meinem
> budget

Du hast Recht. Die Grenzen im Leben sind so messerscharf.

Denn das von Dir zitierte Reichelt Teil wäre ja mit 174 Euro innerhalb 
Deines Budgets.


OMG

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee..sorry so gemeint war es nicht, habe es vom reichelt als Bsp. 
genommen.

Okay thread closed...

THX

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.