www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Neu >> brauche Einführungshilfe in AtXmega128a1


Autor: Mohsen Abbasi (Firma: Selbstständig, www.mabbasi.de) (mabbasi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin ganz neu mit Mikrocontrollern. Ich hatte leider in der Schule 
nichts darüber. Ich habe zwar VHDL gut gelernt und will diese Kenntnis 
auf Hardware endlich umsetzen, aber das ist eine ganz andere Welt von 
µCn.

Hier gibt es ein sehr schönes Tutorium darüber und ich musste dafür eine 
Ev-Platine kaufen, deshalb habe ich erst informiert und entschieden, auf 
Xmega zu lernen.

Ich habe dafür diese Platine gekauft: 
http://www.mikroe.com/eng/products/view/579/xmega-...

Leider habe ich danach bemerkt, dass auch bei C-Programmierung 
Unterschiede unter den Befehlen stehen, so kannz.B.  das Beispiel im 
Tutorium nicht mehr passen .. leider.


Ich würde mich freuen, wenn man mich dabei hilft, in dem man mir die 
Befehle auf  AtXmega128a1  anzupassen.

Es wäre auch spuer sein, wenn man die eigene Vorgehensweise mitteilt, 
z.B.: Erst das und das, dann das und dass ... und dann kommt die 
Schleife mit (1) und das eigentliche Programm ...

Ein kleines Beispiel zum Testen der Platine mit dem Bootloader wäre noch 
genial.

Und ... welche beste Umgebung ist nach eigener Erfahrung die Beste?

Bitte berzeiht mich, aber ich habe hier geschrieben, nachdem ich lange 
gesucht und versucht habe.

Danke im voraus,
M. Abbasi

Autor: David Madl (md2k7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn C Neuland für dich bedeutet, ist es am sinnvollsten, zuerst ein 
C-Buch oder Tutorial (online oder als Buch) durchzuarbeiten. Zumindest 
die Grundlagen sollte man am PC ausprobieren, da kann man am besten die 
Programme testen.

Danach (oder parallel dazu) würde ich das AVR-Studio empfehlen, angenehm 
zum Debuggen und man muss sich nicht direkt mit dem gcc und Makefiles 
"quälen".

Als erstes Programm ist es angebracht, ein Muster auf einem Port 
auszugeben (LEDs zum Leuchten bringen) bzw. LEDs blinken zu lassen.

Der Portzugriff funktioniert auf einem Xmega genauso über die DDRx / 
PORTx / PINx Register, ein großer Teil (der Anfang komplett) des 
C-Tutorials hier auf der Website sollte so auf Xmegas funktionieren.

Grundsätzlich ist es angebracht, das Datenblatt zu studieren, um 
herauszufinden, welche Bits in welchen Registern das bewirken, was man 
machen möchte (Pins schalten, Timer für regelmäßige Sachen, Analogwerte 
einlesen...).

Konkrete Fragen kann man hier dann (nach Suche im Internet, hier im 
Forum und im Datenblatt) gerne stellen.

Nachtrag: Wie man das fertig compilierte Programm (HEX-File) in den 
Controller bekommt, steht sicher in der Hilfe vom Hersteller deiner 
Testplatine.

Gruß
David

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich würde mich freuen, wenn man mich dabei hilft, in dem man mir die
>Befehle auf  AtXmega128a1  anzupassen.

Du hast bestimmt schon diese Dokumente gelesen:

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Und hier

http://www.atmel.com/dyn/products/app_notes.asp?fa...

Finden sich eine Reihe Appnotes zu ATXMega.

>ich bin ganz neu mit Mikrocontrollern.

Dann solltest du besser eine Nummer kleiner anfangen. Die Zahl derer, 
die sich hier mit den XMegas beschäftigen dürfte sich in Grenzen halten.

MfG Spess

Autor: Mohsen Abbasi (Firma: Selbstständig, www.mabbasi.de) (mabbasi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank David Madl und Spess53,

Ich kann C, habe ich aber gar keine Erfahrung mit µC.

Deine Erklärung fande ich aber sehr hilfreich.

Da ich von µC keine Erfahrung hatte, sind die Dokumente für mich ein 
Bisschen wild irgendwie! Aber wenn erst ein Beispiel klappt, dann kann 
ich mit dem Tutorium weitermachen und dann langsam und langsam verstehe 
ich davon mehr -)

danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.