www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Guter Router gesucht


Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,

hat jemand eine Empfehlung was sich aktuell an Routern anzuschauen 
lohnt?
Die ganzen Teile auf die man die freien Firmwares wie Tomato, DD-WRT usw 
draufspielen kann sind mittlerweile doch auch ziemlich veraltet, oder?
Ich hatte einen ASUS 500gp mit Tomato und war super zufrieden...nur hat 
der das Zeitliche gesegnet, und ich weiß nun nicht was ich kaufen 
soll...die Teile bei denen die freien Firmwares laufen sind auch nur zu 
Mondpreisen zu bekommen...70€ für den veralteten 500gP find ich schon ne 
Frechheit...so viel habe ich vor 4 Jahren auch schon bezahlt.

Wenn der Router unter 50€ kostet beschwere ich mich sicherlich 
nicht...wichtig wären mir ein funktionierendes QoS/Trafficshaping und 
WLAN. Das da Linux drauf läuft und irgendjemand die Firmware hackt ist 
mir nicht wichtig so lange der Router gut funktioniert.

Hat jemand einen Tip für die eierlegende Wollmilchsau?

Danke,
le funky

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fritzbox

Autor: router (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Fritzbox

Preis/Leistung eher schlecht. Da zahlt man für den Namen und das Image

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein aktueller Linksys mit DD-WRT ;)

Autor: Martin P....... (billx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

was hat der alte denn genau? Ich meine mal gelesen zu haben das die Asus 
Geräte oft Probleme mit dem Netzteil haben.... Wenns nur das ist, 
versuch einfach mal ein anderes Netzteil mit entsprechenden Daten...

Grüße

Martin

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe seit 10 Jahren Netgear Router an 4 Standorten, teils mit VPN 
vernetzt, und bin sehr zufrieden. 1 Gerät hatte Total-Ausfall nach 5 
Jahren, 3 Geräte sind älter als 8 Jahre, 2 Geräte wurden wegen Änderung 
der Anforderugen (VPN benötigt) ausgetauscht. Habe allerdings nur 1 
WLAN-Router, alle anderen sind reine Router für 100 MBit.

Autor: Max D. (Firma: No RISC, no fun.) (metalfan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HorstBox von D-link die läuft von haus aus mit nem open-source (auf der 
dlink seite downloadbarem) linux (und kost jeds nich sooo viel)...

Autor: Finde den Weg :-))) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nen guten Router ? Kauf dir nen 72'er Cisco mit aktueller NPE :-))

Im Ernst, wenn openwrt kein Hinderniss ist: 
http://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wr1043nd

Schnelle CPU, Gigabit Switch und ein USB Port.

Autor: Finde den Weg :-))) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Finde den Weg :-))) schrieb:
> Im Ernst, wenn openwrt kein Hinderniss ist:
> http://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wr1043nd

Gibt wohl auch dd-wrt dafür: 
http://samiux.blogspot.com/2010/03/howto-dd-wrt-on...

TP-Link nennt DD-WRT auch auf seiner Homepage: 
http://www.tp-link.com/products/productDetails.asp...

Und geht ab ca. 40 EUR los: http://geizhals.at/deutschland/a486889.html

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey, danke schonmal für die infos.

ok...dd-wrt war ich ehrlich gesagt nie so begeistert von muss ich 
gestehen...da kam jeden monat neue hardware dazu aber die alte 
funktionierte nie richtig und es wurde sich von beta zu beta gehangelt 
und immer neue features eingebaut...aber evtl hat sich das ja geändert

aber den tp-link werde ich mal genau anschauen...sieht sehr gut aus!! 
das könnte evtl schon mein neuer router sein :D

Autor: Andy Müller (andz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horstbox is ned schlecht...bin voll zufrieden damit...kostet 49€ beim 
Konrad, und kann alles was die Fritzbox auch kann...

Autor: Finde den Weg :-))) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy Müller schrieb:
> Horstbox is ned schlecht

Gibt es eine freie Firmware für die Kiste ?

Autor: Atmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. B. schrieb:
> Die ganzen Teile auf die man die freien Firmwares wie Tomato, DD-WRT usw
> draufspielen kann sind mittlerweile doch auch ziemlich veraltet, oder?

Nicht so wirklich. Der N-Standard funktioniert nur unter wirklich 
idealen Zustaenden optimal (er verwendet extrem breite Kanaele, dazu 
noch MIMO). Gut klar, mehr als 54g kommt auf jedenfall hinten heraus.

Von DD-WRT würde ich generell abraten, das hat einn ziemlich kaputte 
Linux-Architektur und ist im vergleich zu Tomato&Konsoren extrem langsam 
und traege. Seit einiger Zeit ist auch die Entwicklung voellig 
eingeschlafen.

Wenn man sich die Supported-Liste von OpenWRT (das ist im groben 
vergleichbar mit einem Debian ohne X-Server) anschaut 
(http://wiki.openwrt.org/toh/start), dann siehst du, das auch voellig 
problemlos die aktuellen Standards unterstützt werden.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde die Diskussion irgendwie "nebelhaft", solange der TE nicht 
genauer beschreibt, was er mit "Router" eigentlich meint. Meint er eines 
jener weit verbreiteten Kombi-Geräte (Modem, Firewall, Switch, 
Accesspoint, TK-Anlage) für den Internet-Zugang z.B. per DSL/VDSL oder 
wirklich einen Router?

Und was ist "gut"?

Für ersteres empfehle ich immer Lancom, z.B. der 1811n. Für den 
(vermutlich nicht gemeinten) zweitgenannten Zweck den FBR-4000 von 
LevelOne.

Frank

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm...ja wie schon geschrieben sagt mir dd-wrt auch nicht wirklich zu

ich lese mich mal bischen bei dem openwrt ein
der aufwand scheint da aber schon ein bischen höher...ähnlich wie bei 
fli4l scheints da ja auch packages zu geben...dann kann man zwar alles 
schön konfigurieren, aber muss mal schauen wie ich out-of-the-box damit 
zurecht komme.

aber ich denke der tp-link wirds werden

Autor: Bjnas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gutes Thema

Bin auch am Grübeln, was ich anschaffen soll. Modem Wireless Router 
AnnexA
mit 4 Port.

Frank schrieb:
> Für ersteres empfehle ich immer Lancom, z.B. der 1811n. Für den
> (vermutlich nicht gemeinten) zweitgenannten Zweck den FBR-4000 von
> LevelOne.

Diese 2 Geräte sind definitiv über meinem Budegt.

Wer hat Erfahrung mit dem LEVELONE WBR-6601A ?


Ein wenig teurer aber mit Gigaswitch
LINKSYS WAG320N
oder NETGEAR DGN3500

Autor: Sam Spade (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir nichts von Netgear!

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Für ersteres empfehle ich immer Lancom, z.B. der 1811n. Für den
> (vermutlich nicht gemeinten) zweitgenannten Zweck den FBR-4000 von
> LevelOne.

sorry, aber ist das ernst gemeint? welchem privatanwender empfiehlst du 
denn regelmäßig >500€ geräte???
und wenn ich in meinem ersten posting schrieb, dass ich mich nicht 
ärgere wenn es günstiger als 50€ wird, dann ist ja wohl schon ziemlich 
klar was ich meine. eben jede all-in-one-boxen die sich hinz&kunz zu 
hause hinstellen. solche netzwerkspezifischen spitzfindigkeiten(was 
genau ist ein router, etc) tragen da wohl nicht sinnvoll zum thema bei

also ehrlich ey...


danke an alle anderen...werde mir den tp-link zulegen. zu dem preis 
wirklich günstig und der hat etwas bischen mehr power als mein alter 
asus router(der bei vielen nutzern und mehreren QoS regeln doch manchmal 
ins schwitzen kam)

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. B. schrieb:
> hat jemand eine Empfehlung was sich aktuell an Routern anzuschauen
> lohnt?

Schau mal bei Juniper vorbei, die haben ganz gutes Zeug:
http://www.juniper.net/us/en/products-services/routing/

Autor: Siegfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Schau mal bei Juniper vorbei, die haben ganz gutes Zeug:
> http://www.juniper.net/us/en/products-services/routing/

Wenn die nur die Software nicht in Indien entwickeln lassen würden .....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.