www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rumpusboard unter Windows


Autor: Sven P. (der_sven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe mir vor einiger Zeit ein Rumpusboard mit atmega168 geholt.

Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich schonmal in Betrieb genommen, 
bzw. getestet.

Aber nun krieg ich es iwie nicht mehr mit dem PC verbunden.

Mal so ne generelle Frage,... wenn ich es anschließe sollte das Windows 
doch schon mitkriegen (USB-loader ist drauf, testprogramm auch...hab ich 
glaube ich selbst draufkopiert,....ist halt schon lang her :-D )

Dann müsste ich doch eigentlich nur den USBasp Treiber von obdev 
installieren (USBasp nach obdev ist da wohl vorgesehen) und sollte dann 
mit AVRdude drauf zugreifen können oder?

Die Anleitung ist komplett Linux und sieht auch einfach aus,...wenn's 
geht möchte ich aber das Ding unter Windows anbinden.

Was meint ihr?

im Vorraus herzlichen Dank für Eure Hilfe

Sven

Autor: Sven P. (der_sven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,

problem ist gelöst. Hab bemerkt, dass sich das board im Gerätemanager 
anmeldet, wenn man die Reset Taste drückt. nach ein paar Sek. meldet es 
sich auch wieder ab. In der Zeit kann man aber den obdev treiber 
installieren.

Beim proggen geht das dann so:

-Makefile von lochraster + blabla.c in !ein! Verzeichnis packen.

-Makefile mit Editor öffnen und unter:

  # main application name (without .hex)
  # eg 'test' when the main function is defined in 'test.c'
  TARGET = test

  ...statt "test" -> "blabla" eintragen

-in der Konsole in diesem Verzeichnis "make" eingeben

-Reset drücken, 2 sek warten

-in der Konsole in diesem Verzeichnis "make install" eingeben

danke

Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.