www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Lautstärke auf Null in Vista


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Programm angehangen (VB6), was in Windows XP prima 
funktioniert. Unter Vista (32-Bit-Version) läuft es nicht, wie es soll.
Dort hat es keinerlei Einfluß auf die Lautstärke.

Die Funktion ist: Setze die Lautstärke jeweils von Minute 57-00 und von
Minute 27-30 herunter. Es dient zur Ausblendung von nervender Reklame
aus einem Radioprogramm.

Frage: Wer weiß, wie man in VB6 unter Vista auf die Lautstärke Einfluß
nehmen kann, oder geht das mit VB6 dort gar nicht mehr?

Wenn jemand diese Funktion programmieren kann, selbst wenn es in einer
anderen Sprache ist, wäre ich sehr dankbar.

MfG Paul

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Systemlautstärkeregler lesen und schreiben?" auch wenn der Rest des 
Threads recht inhaltslos ist, wird zumindest im Eröffnungsposting von 
einem ISimpleVolume für Vista gesprochen...

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Läubi
Das hatte ich schon gelesen und es brachte mich auf die Idee, hier noch
meine Frage zu stellen. Ich bin nicht der große PC-Programmierer und war
froh, wenigstens dieses kleine Programm schreiben zu können.
Ich weiß gar nicht, ob und wie ich dieses ISimplemodule in VB hinein-
bekomme.

MfG Paul

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht das nicht vielleicht auch ganz ohne Programmieren mit EventGhost?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Supachris
Ich habe das Programm Eventghost ausprobiert, aber es sagt mir:
"Doesn't work under Vista currently"
Das heißt übersetzt: Arbeitet im Augenblick nicht unter Vista.

Sch...ade!
MfG Paul

Autor: Sam .. (sam1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Ich weiß gar nicht, ob und wie ich dieses ISimplemodule in VB hinein-
> bekomme.

Ich hab es damals mit DllImport in c# probiert, leider ging das auch nur 
unter XP. Vista scheint es völlig anderst zu machen. Mit was hörst du 
dein Radio? Vielleicht gibts da ein Plugin für den Player?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Samuel
Ich höre Radio über wwww.surfmusik.de
Dort ist ein Player integriert. Man kann dort die Lautstärke mittels
eines Schiebereglers ändern und auch stummschalten.

Wie gesagt: Mein Programm von oben läuft unter XP prima und es muß
wohl nur diese eine Zeile angepasst werden, die sich um die Laut-
stärke kümmert. Aber wie- das ist das Problem...

MfG Paul

Autor: Sam .. (sam1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, das kann man sicher auch extern hören. Man müsste den Streamlink 
evtl. aus dem Code fischen. Die Seite funzt aber gerade nicht. Ich hab 
mal so ein Prog geschrieben, dass solche Links raussucht. Wenn die Seite 
wieder funktioniert kann ich mal schauen, ob das da funktioniert.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Ich habe das Programm Eventghost ausprobiert, aber es sagt mir:
> "Doesn't work under Vista currently"

Also Eventghost an sich geht prima unter Vista und Windows 7. Arbeitet 
da das Lautastärkeprogramm nicht? Oder was genau? Ich verwende 
EventGhost zur Steuerung meines HTPC und der läuft unter Vista.

Autor: dgjftgjgn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Samuel K. schrieb:
> Die Seite funzt aber gerade nicht.
3 'W' sollten reichen. ;-)
http://www.surfmusik.de/

Da sind aber zig Sender vertreten, inkl. Flug- und Polizeifunk 
(angeblich).

Und für externe Player gibt es extra einen Link: "Externer Player".

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Supachris
Da gibt es ein Plugin namens "Timer", welches ich ja bräuchte. Das
ist es, was nicht will.

@dgjftgjgn
(schöner Name, grins )
>Da sind aber zig Sender vertreten, inkl. Flug- und Polizeifunk
>(angeblich).

Nicht angeblich, sondern tatsächlich. Es ist an sich aber auch egal,
welchen Sender ich hören will. Mein obiges Programm dimmt nur den
"Hauptlautstärke-Regler" zeitgesteuert. Dem ist es gleichgültig, woher
die Musik kommt. Selbst wenn sie vom internen CD-Laufwerk stammt.

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.