www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik M16C80 ID-Nummer falsch


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe meinen M16C80 gefläscht und dabei eine ID-Nummer verwendet die 
ich leider vergessen habe.

Jetzt kann ich den Speicher weder lesen noch fläschen .

Wenn ich auf ID-Nummer lesen gehe dann meldet mir

das Fläschprogramm immer nur „ID-Nummer falsch“.

Es geht einfach nichts mehr.





Was mache ich denn eigentlich falsch, oder kann ich da sowieso nichts 
machen ?

Autor: Retro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit welchen Tool arbeitest du? Btw. bitte flashen nie wieder mit "ä" 
und "sch".

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem "ä" und "sch" ist genauso wie mit dem funtzt.

Autor: Rudolf Sosnowsky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andy,

die ID-Nummer dient ja gerade dazu, nicht autorisierten Benutzern den 
Zugriff auf den Prozessor zu verwehren. Ich weiß nicht, welches Tool Du 
verwendest, aber der Menüpunkt ID auslesen funktioniert nur, wenn Du 
schon vorher "drin" warst. Es hilft nur, den Prozessor auszulöten und 
parallel zu programmieren / programmieren zu lassen. Wenn Du genug Zeit 
hast, kannst Du ja auch alle Kombinationen durchprobieren :)
Also ernsthaft: Es gibt keinen Grund, während der SW-Entwicklung eine 
andere ID zu nehmen als "alles 00" oder "alles FF". Bevor Du Dein 
Produkt aus der Hand gibst, kannst Du als letzten Schritt immer noch 
eine ID einprogrammieren, um Dein intellektuelles Eigentum vor 
unbefugtem Auslesen zu schützen.

Gruß, Rudolf.

Rudolf Sosnowsky +++ LC Design
EPSON Technology Partner
Internet http://www.LC-Design.de

Autor: Holger Buss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andy!

Wenn Du M16Flasher von
http://www.mikrocontroller.com
verwendet hast, hast Du Glück. Dies Programm loggt nämlich alle IDs mit, 
die vonn 00 abweichen. Das haben wir genau aus diesem Grund 
implementiert. So darf man sich ruhig mal versehen beim Eintippen der 
ID.

Gruss,
Holger

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt den M16Flasher von www.mikrocontroller.com.

dann werde ich es mal mit dem versuchen.

erst mal danke !

Gruß Andi

Autor: Retro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nüzt dir wohl reichlig wenig... wenn du ihn nicht auch zum ändern 
der ID benuzt hast, kann er diese ja auch schlecht mitgeloggt haben.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann ist es also so : entweder finde ich die richtige ID-Nummer oder ich 
muß den Controller auslöten und einen neuen einlöten.

Das nennt man wohl Lehrgeld bezahlen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.