www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Seagate Goflex Net


Autor: Dieter L. (punker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hätte einen "kaputtgeflashten" Seagate Goflex Net abzugeben!
Das Teil hat leider meinen Versuch ein Debian aufzuspielen nicht richtig 
überstanden!
Hab zwar einige (mehr oder weniger erfolgreiche) Versuche mit einem 
Nokia Handykabel gemacht, aber leider fehlen mir die Linuxkenntnisse und 
auch die Zeit um das Ding wieder zum Leben zu erwecken.

Also wenn jemand das Teil für ca. 50 € haben will dann bitte PN an mich.

mfg

punker

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Bootloader noch drauf, oder ist der neu zu flashen?

Autor: Dieter L. (punker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich das Teil per Nokia-Handykabel an den PC hänge und über 
Putty den Start verfolge kommt folgendes:

U-Boot 2010.09-dirty (Oct 19 2010 - 12:17:56)
Marvell-GoflexNet by Jeff Doozan, Peter Carmichael

SoC:   Kirkwood 88F6281_A0
DRAM:  128 MiB
NAND:  256 MiB
In:    serial
Out:   serial
Err:   serial
Net:   egiga0
88E1116 Initialized on egiga0
Using egiga0 device
ping failed; host 10.0.0.1 is not alive
Hit any key to stop autoboot:  0
Creating 1 MTD partitions on "nand0":
0x000002500000-0x000010000000 : "mtd=3"
UBI: attaching mtd1 to ubi0
UBI: physical eraseblock size:   131072 bytes (128 KiB)
UBI: logical eraseblock size:    129024 bytes
UBI: smallest flash I/O unit:    2048
UBI: sub-page size:              512
UBI: VID header offset:          512 (aligned 512)
UBI: data offset:                2048
UBI: attached mtd1 to ubi0
UBI: MTD device name:            "mtd=3"
UBI: MTD device size:            219 MiB
UBI: number of good PEBs:        1751
UBI: number of bad PEBs:         1
UBI: max. allowed volumes:       128
UBI: wear-leveling threshold:    4096
UBI: number of internal volumes: 1
UBI: number of user volumes:     0
UBI: available PEBs:             1730
UBI: total number of reserved PEBs: 21
UBI: number of PEBs reserved for bad PEB handling: 17
UBI: max/mean erase counter: 1/1
UBIFS error (pid 0): ubifs_get_sb: cannot open "ubi:ramdisk", error -19
Error reading superblock on volume 'ubi:ramdisk'!
UBIFS not mounted, use ubifs mount to mount volume first!
(Re)start USB...
USB:   Register 10011 NbrPorts 1
USB EHCI 1.00
scanning bus for devices... 1 USB Device(s) found
       scanning bus for storage devices... 0 Storage Device(s) found
** Block device usb 0 not supported
stopping USB..

Reset IDE: Bus 0: OK Bus 1: not available
  Device 0: Model: ST9250315AS  Firm: 0002BSM1 Ser#: 5VCLFV7T
            Type: Hard Disk
            Supports 48-bit addressing
            Capacity: 238475.1 MB = 232.8 GB (488397168 x 512)
Loading file "/boot/uImage" from ide device 0:1 (hda1)
2747528 bytes read
Loading file "/uInitrd" from ide device 0:1 (hda1)
3374268 bytes read
## Booting kernel from Legacy Image at 00680000 ...
   Image Name:   Linux-2.6.34.2-00162-g8346349-di
   Image Type:   ARM Linux Kernel Image (uncompressed)
   Data Size:    2747464 Bytes = 2.6 MiB
   Load Address: 00008000
   Entry Point:  00008000
   Verifying Checksum ... OK
## Loading init Ramdisk from Legacy Image at 01100000 ...
   Image Name:   UBIT-v0.4--00058-g1a0aed3
   Image Type:   ARM Linux RAMDisk Image (gzip compressed)
   Data Size:    3374204 Bytes = 3.2 MiB
   Load Address: 00000000
   Entry Point:  00000000
   Verifying Checksum ... OK
   Loading Kernel Image ... OK
OK

Starting kernel ...

Uncompressing Linux... done, booting the kernel.


Hier bleibts dann stehen - fehlt irgendwas im Kernel oder so?
Für einen Linux-Experten wahrscheinlich eine Kleinigkeit.
Man sieht ja, dass auch die HDD benutzt wird zum starten!

mfg

punker

Autor: omega (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend bekommt man das Gerät zur Zeit schon für 59€ neu...

Autor: Dieter L. (punker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all

Ich weiß JETZT auch, daß man das Gerät schon für 59 € bekommt!
Ziehe hiermit das Angebot zurück und werfe das Teil lieber weg oder 
verwende es als Briefbeschwerer bevor ich es verschenke!

punker

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sind die Leute aus diesem Thread ja an einem Teilespender 
interessiert: Beitrag "Eigenes Layout mit Dockstar Komponenten"

Autor: Martin P....... (billx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dieter nicht beleidigt sein, es ist nur so das der Käufer schon ein 
recht großes Risiko eingeht, denn das Gerät ist bebastelt und es gibt 
keine Garantie das es jemand wiederbeleben kann (wobei das log oben 
garnicht so schlecht aussieht...)
Und dann bekommt man die Kiste für nichtmal 10 € mehr neu, mit 
Gewährleistung vom händler und ohne das man sich angucken muss was 
irgendwer anderes verbastelt hat...

Versuch doch die Kiste selbst zu flicken, oder such dir jemanden der es 
kann... Auch hier im Forum soll man Hilfe bekommen wenn nett an der 
richtigen Stelle fragt.

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte dich nur Hinweisen, dass dein Preis etwas hoch ist. Für 30€ 
oder so würden sich mehr Leute dafür interessieren.

Nach der Ausgabe des Bootloaders her würde ich sagen, dass der Kernel 
den du auf Festplatte hast fehlerhaft ist. Nur so als Hinweis.

Autor: Dieter L. (punker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all

Vielen Dank für die teils nützlichen Hinweise!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.