www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Current Transformer LTE - welche Firma


Autor: Rigoli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hab hier einen Current transformer / Stromwandler mit Aufkleber

338 293-00
LTE 0907

Google ist bei diesen Suchbegriffen nicht sehr hilfreich, zuviel Müll 
wird gefunden.

Weiss jemand einen Link zur Herstellerfirma, dass ich mal dort nach den 
Daten suchen könnte?

Danke

Autor: Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rigoli,

vlt hier:

http://www.lem.com/hq/de/component/option,com_cata...

Gruß

Clemens

Autor: Rigoli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Clemens, leider scheinbar nichts - zumindest konnte ich nichts von 
der Bauform vergleichbares entdecken. Dennoch vielen Dank für den 
Hinweis.
Grüsse

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rigoli schrieb:
> hab hier einen Current transformer / Stromwandler mit Aufkleber
Foto(s)?

Autor: Rigoli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fürchte, es sind leider keine Current Transformer, sondern Choke 
Coils. So sieht das Teil aus:

http://www.lte.com.tw/transformer4-cs.htm

Die Beschriftung ist zwar etwas anders, aber es wird wohl so was sein.

Wobei ich mal einen aufmachen muss - sofern das Luftspulen sind, müsste 
es ja fast egal sein, wenn man keine hohen Ansprüche hat.

Was ist denn da (neben der Genauigkeit) eigentlich der grosse 
Unterschied, würde das gehen (Einsatz geplant bei ca. 250khz).

Grüsse

Autor: Sensor (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ebenfalls so eine Spule, aus einem Pollin-Spulenpacket. Der 
Link ist leider nicht mehr erreichbar. Könnte es nicht doch ein 
Current-Transformer sein?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Sensor (Gast)

>Link ist leider nicht mehr erreichbar. Könnte es nicht doch ein
>Current-Transformer sein?

Sieht nach einem Stromwandler aus, wenn man mal etwas mehr sich um 
die Bildformate bemühen würde, könnte man sogar die Bezeichnung 
lesen.

MfG
Falk

Autor: Sensor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider gibt meine Webcam nicht mehr Qualität her, auf dem Aufkleber
steht:

338 * 293 - 00
LTE  0907

Scheint die selbe zu sein wie beim TO, ich habe nach der Bezeichnung 
schon
gesucht, nur außer diesem topic kommt nichts brauchbares raus. Ich 
versuche mal in zu Testen, nur wird das ohne Daten recht... suboptimal.

Autor: Sensor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den wandler mal testweise in die Leitung einer 40W Lampe gelegt, 
mit einer Bürde von 100 Ohm. Im Dauerbetrieb zeigt das Messgerät nichts 
an, beim Einschalten kommt es kurzzeitig auf 2 mV. Das Messgerät ist bis 
aufs mV genau.
Wieso kommt da nichts raus? :(

Autor: Dietrich L. (dietrichl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sensor schrieb:
> Wieso kommt da nichts raus? :(
Vielleicht ist das nicht für 50Hz ausgelegt?

Einfacher wäre es, das Teil mal durchzumessen (z.B. mit Sinusgenerator, 
Vorwiderstand und Oszi).

Gruß Dietrich

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Sensor (Gast)

>mit einer Bürde von 100 Ohm. Im Dauerbetrieb zeigt das Messgerät nichts
>an,

Misst du im Wechselspannungsbereich?

>Wieso kommt da nichts raus? :(

Kann ein HF-Stromsensor sein, die laufen erst ab ein paar kHz. Kann man 
aber auch testen. NE555 mit 12V und 50kHz, am Ausgang 100Ohm, macht 
etwas um die 100mA. Dann den Sensor einschleifen und mit Oszi messen. 
Hat man kein Oszi, muss man sich aus Schottkydioden ala BAT54 & Co einen 
einfachen Gleichrichter basteln, 100nF als Puffer, dann im VDC Bereich 
mit dem Multimeter messen.

MfG
Falk

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Pixelhaufen ist nichts erkennbar und ich glaube dir einfach 
nicht, dass die Kamera png-Dateien ausgibt.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

scheinbar hat LEM auf eine Dokumentation von nicht mehr gefertigten 
Modulen kein Interesse. (Soviel zu "swiss made") :-(
Ich habe den gleichen erfolglosen Weg hinter mir.

Mein Problemfall hat die Bezeichnung:

LC 100 S   (LEM current module)

Ratio 1: 1000
+/- 15V
int. res.  25 Ohm



eventuell sind beide Module (deins und meins) Sonderanfertigungen ?

Meins stammt von einer "ausschlachtung" einer recht großen 
Notstromanlage aus etwa mitte bis ende der 90'er Jahre.

Telefonische Nachfrage kommt für mich aus mehreren Gründen nicht in 
Frage.

Und Google findet nichts brauchbares (wie bei dir).


mfg

     "Bastler"

Autor: Sensor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Misst du im Wechselspannungsbereich?

vor der Bürde habe ich einen Gleichrichter geschaltet (4 * 1N4148), und 
messe
DC. Natürlich ist das recht ungenau, reicht aber um einen Überblick über
die Größenordnung zu bekommen. Ich werde es nachher mal mit einer 
höheren
Frequenz probieren.

>Auf dem Pixelhaufen ist nichts erkennbar und ich glaube dir einfach
>nicht, dass die Kamera png-Dateien ausgibt.

Ich habe einfach ein Snapshot von VLC gemacht, das Programm kommt mit 
allen
Webcams klar, wollte jetzt nicht extra irgentein anderes Programm dafür 
installieren. Um zu erkennen dass es sich um einen Stromwandler handelt, 
hat es ja ausgereicht.

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe ebenfalls so eine Spule, aus einem Pollin-Spulenpacket. Der
> Link ist leider nicht mehr erreichbar. Könnte es nicht doch ein
> Current-Transformer sein?

Das Foto ist ja wohl Verarschung und der Kommentar, die Webcam liefere 
nichts besseres, entlarvt dich als Troll. Dazu noch im png-Format.

Autor: led-cubus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das das foto nicht gut ist, ist mir klar, aber immernoch besser als 
garkein foto. die webcam ist halt einfach nicht gut. punkt. und vlc 
speichert snapshots halt im png. kannst du alles reproduzieren wenn du 
willst.

topic: habe vllt am wochenende die möglichkeit das teil mit höheren 
strömen und frequenzen zu messen. eine erste messung hat für die 
induktivität 120mH (!) ergeben.

Autor: lach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das das foto nicht gut ist, ist mir klar, aber immernoch besser als
> garkein foto. die webcam ist halt einfach nicht gut. punkt. und vlc
> speichert snapshots halt im png. kannst du alles reproduzieren wenn du
> willst.

Es zwingt dich ja keiner, vlc zu benutzen. VLC ist zwar ein gutes 
Programm, für diesen Zweck aber ungeeignet. Und mit einem IQ knapp über 
Knäckebrot, bekommt man von jeder Webcam bessere Bilder. Also erzähl 
hier nichts vom Pferd!

Autor: pixie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das das foto nicht gut ist, ist mir klar,

Na immerhin

> aber immernoch besser als garkein foto.

Das wage ich zu bezweifeln

> die webcam ist halt einfach nicht gut.

Mag sein. Aber mit den schlechtesten Webcams kann man bessere Bilder 
machen.

>  punkt.

dto.

> und vlc
> speichert snapshots halt im png.

Das ist kein Grund, Fotos als png zu veröffentlichen.

> kannst du alles reproduzieren wenn du
> willst.

Aber wozu sollte ich?

Autor: Nörgler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ungenügend - Thema verfehlt

würde ein Lehrer schreiben wenn er die letzten Beiträge hier lesen 
würde.

Wie war noch mal die Frage des Start Beitrages ?

Also das herumgehacke beenden und lieber den Link zum Datenblatt senden.



"Nörgler"

Autor: Sensor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den Wandler jetzt mal mit 3Mhz getestet, 1A Spitzenstrom primär. 
Ergibt an einer 100Ohm Bürde ziemlich genau 1Vpp (also 10mA). Er 
übersetzt also im Verhältnis 1:100. Den dünnen Drähtchen sekundär würde 
ich auch nicht viel mehr zutrauen, maximal 100mA. Es könnte sich also um 
ein 10A/100mA Stromwandler handeln.

Autor: name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie war noch mal die Frage des Start Beitrages ?

Vielleicht: Wozu ist das Plenken gut?

Autor: Mr. Edit (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe auch ein solches Teil bekommen. Hier sind einige Fotos in hoher 
Auflösung. Vielleicht kann sich jemand so besser einen Reim darauf 
machen. :)
(Auf Anfrage mache ich auch 3D-Anaglyph-Bilder davon)

Widerstand an den Pinnen ist auch 3,5Ohm. Induktivität kann ich leider 
nicht messen..

Mr. Edit

Autor: Mr. Edit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe grade schonmal ein Datenblatt für ein ähnliches Produkt 
gefunden. Also gleiche Pinnummern (1-3 für Sek) und gleiche Gehäusemaße.
Hf würde auch passen, da sich bei Netzfrequenz nichts tut. Für 
Printfmontage ist es auch noch :)

http://www.schukat.com/schukat/schukat_cms_en.nsf/...

Wäre dann mit 1:000 das AS101..

Autor: gr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Auf Anfrage mache ich auch 3D-Anaglyph-Bilder davon

Geil! Will ich sehen!

Autor: Mr. Edit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheint er doch zu sein http://www.lte.com.tw/lte_c.s.type.html :)

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gr schrieb:
>> Auf Anfrage mache ich auch 3D-Anaglyph-Bilder davon
>
> Geil! Will ich sehen!

Sorry, OT, aber was zum experimentieren:

http://svay.com/experiences/canvas-anaglyph/

mfg mf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.