www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Überlegung um eine Störung zu entfernen


Autor: Luca Bertoncello (lucabert)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Leute!

Immer wieder zum Thema "Störungen beim Abspielen von MP3", von der ich 
bei dem Beitrag "Audiostörungen filtrieren" gesprochen habe...

Ich habe die Idee gehabt, daß vielleicht, wenn ich den Verstärker, die 
paar Kondensatoren, Widerständen und den Transistor für den Mute (siehe 
Schema als Anhang) in einer separate Platine lege, sollte ich keine 
Massenschleife mehr haben (bei der Verstärker, wenigstens).

Meine Idee ist, daß diese separate Platine Strom direkt vom Netzteil (an 
dem Anschluß am Gehäuse! Nicht bei der Platine!) kriegt, und nur 3 Kabel 
zur Platine gehen (Signal TDA_MUTE an den µC und CH_LEFT+CH_RIGHT an den 
MP3-Decoder).

In dem Fall, werde ich selbstverständlich bei der Layout viel mehr 
aufpassen als wie ich bei den Rest der Platine gemacht habe.

Ich habe schon den Test gemacht, einen Kopfhörer direkt an den Ausgänge 
des MP3-Decoders um zu prüfen, woher diese Störung kommt.

Wenn nichts abgespielt wird, ist ein (so denke ich!) normales (sehr 
leises) "weisses Geräusch" zu hören, wie vom Computerlautsprecher zu 
hören ist, wenn nichts abgespielt wird.
Werde ich eine MP3 abspielen (und den Mute des Verstärkers ausschalten) 
dann ist die Störung zu hören.

Also, in meine Gedanken, sollte die große Störung bei dem Verstärker 
sein, oder?

In dem Fall, eine getrennte Platine, ohne Massenschleifen, sollte mir 
das Problem lösen, oder wenigsten deutlich verbessern, richtig?

Ich möchte gern eure Meinung dazu wissen...
Auch wenn ihr meint, daß die Idee total sinnlos ist, würde ich mich sehr 
auf den Grund freuen, so daß ich was neues lernen kann.

Ich danke euch im Voraus für eure Meinungen!
Luca Bertoncello

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.