www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 0,22F @ 5V Kondensator mit LOW ESR


Autor: Frank S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin auf der Suche nach einem 0,22F Kondensator mit einem ESR von > 5 Ohm 
und möglichst kleinen Gehäuse.
Ich könnte auch mit 2 Kondensatoren mit 0,47F und 2,5V leben.

Die Super Cap oder Green Cap Kondensatoren sind eigentlich genau das 
richtige, jedoch finde ich die nur größer 5F was für mich viel zu viel 
an Kapazität ist.

Wichtig ist, ich benötige auch ein paar Muster der Kondensatoren.

Kennt einer eine Bezugsquelle / Distri?

MFG
Frank

GoldCap gehen nicht, ESR ist jehnseits von gut und Böse !!!

Autor: hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine Anwendung ist es denn? Speicher-Backup? 
Betriebsspannungs-Backup?

Elkos in diesem Kapazitätsbereich sind einfach riesig und teuer. Wenn's 
um Backup geht wäre ein kleiner Akku vielleicht die bessere Möglichkeit.

Schreib doch mal, wofür Du das haben willst, vielleicht fällt jemanden 
eine andere Lösung ein als eimergroße Elkos.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ESR*Kapazität ist ungefähr proportional zur Gehäusegröße. Daran sieht 
man schon, dass es ein großer Cap sein muss.

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darf's auch etwas mehr sein?
http://www.wima.de/DE/tpl_products_supercap_overview.htm

Gruß
    Mathias

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6500F, Alter!

Autor: Frank S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr darf es nicht sein!
Dann bekomm ich es nicht mehr geladen.
6500F Kondi bei 1A Strom dauert ~ 2 Tage bis das Ding voll ist.

Ich benötige dieses als kurzeitigen Energiespeicher für eine kleine 
Schaltung. Akku scheidet aus, da der Speicher öfters geladen und 
entladen werden muss.
Das Laden sollte unter 2min geschehen. Mit einem Kondi von 0,22F komme 
ich sehr gut aus, wenn der ESR klein ist.

MFg
Frank

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> GoldCap gehen nicht, ESR ist jehnseits von gut und Böse !!!

Hallo,

da wirst du wohl einen Goldcap o.Ä. und einen Folien- oder Keramik-C 
parallel schalten müssen.

Gruss Reinhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.