www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Verstärker Wangine A-3F


Autor: Lasse (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Mikrocontroller Freunde,

seit einigen Tagen habe ich meinen alten Verstärker wieder ausgegraben.
Damals hatte ich das VU-Meter für Bastelzwecke aus dem Verstärker 
ausgebaut.
Nach dem 1. Wiedereinschalten, passierte gar nichts, schließlich 
schraubte ich den Verstärker wieder auf und bemerkte, dass eine Platine 
nicht mehr richtig angeschlossen ist:


Bild1: SDC11518.JPG
(http://kathke.eu/SDC11518.JPG)


Ich bin kein Experte in Hi-Fi Elektronik und würde gerne Wissen, wo ich 
denn den AC-Pin wieder anschließen müsste. Ich kann mich dran erinnern, 
dass der Pin mit dem VU-Meter verbunden war. Die Stromversorgung dazu 
seht ihr übrigends oben rechts auf dem Bild (die 3 Leitungen).

Hier nocheinmal ein Bild von der Rückseite:
Bild2: SDC11521.JPG
(http://kathke.eu/SDC11521.JPG)


Allerdings versteh ich auch nicht so ganz, wozu diese Platine dient.


Danke schon einmal im Vorraus :)

Lasse

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Platine sieht mir nach einer Schutzschaltung aus. Wobei die aber 
nicht angeschlossen ist. Oder eine Einschaltverzögerung für die LS. 
Halt, die scheint doch angeschlossen sein, nur auf der Rückseite.

Autor: Lasse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm,

also der AC-Pin ist nicht wirklich angeschlossen -> auf der Rückseite 
ist lediglich der "Minus-Pol"/"Masse" angeschlossen...

Autor: Lasse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also du meinst, ich könnte im Prinzip das Relais, dass sich darauf 
befindet einfach überbrücken?

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lasse schrieb:
> Also du meinst, ich könnte im Prinzip das Relais, dass sich darauf
> befindet einfach überbrücken?

ja halt nicht so schnell gibt es noch ein zweiten AC???

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch bitte mal ein Foto ohne das die Kable der Beschriftung im wege 
sind

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Miss auf der Platine (die das Relais zum Abtrennen der Lautsprecher 
enthält, Anti-Plopp beim Einschalten, Gleichspannungsabtrennung bei 
Defekten) mal zwischen schwarz und weiss (zwischen blau und rot) welche 
Spannung dort ankommt und schau ob das Relais anzieht.

Achtung beim Messen in Verstärkern: Beim Abrutschen liegt Wumm dahinter, 
ausserdem sind die Spannungen schon recht hoch.

Miss allgemein mal zwischen B+ und Masse und B- und Masse, prüfe ob das 
Signal "die Musik" an diesen extra drangelöteten Kondensatoren an der 
Verstärkerplatine (die, von der auf die Transistoren am dicken schwarzen 
Kühlkörper versorgt werden) ankommt (z.B. durch Ankoppeln eines kleinen 
Piezo-Lautsprechers zwischen dem Kondensator und Masse) und schau ob der 
stehende Elko neben dem Bass-Regler nicht schon ausgelaufen ist 
(erstezen falls er keine Kapazität mehr hat).

Autor: Lasse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oben rechts auf dem Bild sind ja die 3 Kabel (Braun, Grau, Braun) von 
meinem VU-Meter zu sehen, die sind getrennt von den AC Anschlüssen (Rot, 
Rot, Schwarz) zu der "Stromversorgungsplatine"  (über dem Netzteil)...
Selbst die Masse (ich denke mal Schwarz und Grau wäre das, sind nicht 
miteinander verbunden->laut meines Messgerätes)

Autor: Lasse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mario:
Hier nochmal 2 Bilder:
http://kathke.eu/SDC11525.JPG
http://kathke.eu/SDC11527.JPG

Rot & Blau laufen zu den Lautsprecherausgängen
Weiß & Schwarz zu der "Versorgungsplatine" (neben dem "Netzteil")
Rosa & Weiß zu den Endstufen


@MaWin: Werde ich mir Morgen nochmal anschauen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.