www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR ATmega8 für ein Kunstobjekt mit Textdisplay


Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Kunstobjekt soll mit einem Microcontroller ATMega8 von Atmel 
gesteuert werden.
Geschaltet habe ich GND auf minus, VCC und AVCC auf plus (5V) AREF nicht 
belegt.
Von den restlichen PIns sind nur D2 bis D7 und B1 belegt, alles andere 
offen.
Es funktioniert nicht. Was fehlt?

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Es funktioniert nicht. Was fehlt?

Schaltplan und Beschreibung des Vorhabens.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und natürlich das Programm

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Von den restlichen PIns sind nur D2 bis D7 und B1 belegt

Textdisplay im 4-Bit-Modus?

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Versuchsaufbau mit den Teilen von myavr.de funktioniert die 
Programmierung.
Für das Kunstobjekt verwende ich ebenfalls das display-addon von avr.de, 
daran kann es also nicht liegen.
Ansonsten versuche ich es mit der denkbar einfachstenh Scaltung. Die 
Spannung ist -wie gesagt auf GND und VCC/AVCC gelegt, die Ports D2 bis 
D7 und B1 sind mit dem display addon verbunden.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Ansonsten versuche ich es mit der denkbar einfachstenh Scaltung.

Hab ein Auto. Es läuft nicht.
So in etwa ist dein Geschreibsel zu lesen. Deshalb rück endlich entweder 
Schaltplan oder Bild vom Aufbau raus.

Autor: Jean Player (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Geschaltet habe ich GND auf minus, VCC und AVCC auf plus (5V) AREF nicht
> belegt.

Reset liegt auch auf VCC mit 10k ???

Gruß

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal blöd gefragt: Verwendest du einen neuen Prozessor oder war der schon 
auf dem MyAVR drauf und ist zufällig auf Benutzung eines Quarzes 
umgefused worden?

Oder anders ausgedrückt: Läuft der µC prinizipiell oder geht nur das LCD 
nicht.


Fragen über Fragen. Und wir dürfen hier wieder mal dem Fragesteller 
alles aus der Nase ziehen anstatt dass er uns mit Informationen 
überhäuft und wir suchen uns die Teile raus, die zur Lösungsfindung 
brauchbar sind.

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist die Schaltung, ich hoffe, das sagt mehr, als ich bisher 
beschrieben habe

Autor: Björn C. (Firma: privat) (blackmore)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Floh schrieb:
> Hab ein Auto. Es läuft nicht.

wieso hast Du mein Auto???

duckundflitzzzzzzzzz

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Hier ist die Schaltung, ich hoffe, das sagt mehr, als ich bisher
> beschrieben habe

Zwar nicht wirklich, aber es ist mal ein Anfang.

Was ist mit dem Rest?
Wie ist der µC gefused? Auf internem Oszillator oder auf Quarz?

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der microcontroller geht, habe ich ausprobiert, die Programmierung 
darauf ebenfalls, das Display addon ist ebenfalls OK

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Controller funktioniert auf dem internen taktgeber, in der Schaltung 
gibt es ausser dem dargestellten keine weiteren Teile

Autor: unikum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hier ist die Schaltung, ich hoffe, das sagt mehr, als ich bisher
> beschrieben habe

Ich halt` das nicht aus!!!
Die Fragestellung, die Einführung, muß man so`was ernst nehmen?

unikum.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Der microcontroller geht, habe ich ausprobiert, die Programmierung
> darauf ebenfalls, das Display addon ist ebenfalls OK

Na dann.
Wenn jetzt auch noch die Verdrahtung ok ist

Lass mich rekapitulieren

* dein µC läuft (und zwar in der Zielschaltung. Ob der auf deinem
  Entwicklungsboard läuft interessiert hier niemanden)
  also: OK

* das Programm ist sowieso fehlerfrei
  also: OK

* das LCD ist auch
  OK

* die Verdrahtung ebenfalls
  OK

* die Spannungsversorgung
  hast du sicher auch überprüft und als OK befunden

was noch?
Jetzt fällt mir nichts mehr ein. Da alle Punkte OK sind, muss der µC 
laufen und alles funktionieren.

Wenn nicht, dann können es nur noch die Illuminaten gewesen sein, die 
dich an der Erlangung der Weltherrschaft mit deinem Kunstwerk hindern 
wollen.

Autor: mr. mo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist deine 5V stabilisiert? wo bekommste die her? haste da noch nen 
Kondensator zwischen VCC und GND? ist der Reset Pin mit pullup verbuden? 
usw.

also mach ein photo oder vernünftigen schaltplan. wie gesagt es ist 
freitag und nach 16uhr deshalb funzen unsere glaskugeln nimmer :)

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Controller läuft auf dem Entwicklungsbord, und nicht in der 
Zielschaltung. Die Spannung betragt 5,2 V , sollte damit OK sein. Da 
alle Teile funktionieren (Controller, Programm, LCD Display) kann es 
eigentlich nur an der Schaltung liegen, aber was stimmt daran nicht?

Autor: Thomas K. (tomthegeek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht solltest du dem Reset-Pin etwas mehr Aufmerksamkeit 
schenken....
Aber da bin ich ja nicht der erste der das sagt. Wahrscheinlich 
ignorierst du das auch wieder.

BTW: Gscheiter Schaltplan/Foto wäre mal von Vorteil wenn man dir helfen 
soll!

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannung ist mit 2 Kondesatoren von 47 mikr F stabilisiert,
zwischen VCC und GND ist nichts, was bedeutet  Reset Pin mit pullup 
verbuden?
?

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich ignoriere das nicht, ich möchte wissen, was das bedeutet, was muss 
ich ändern?

Autor: Thomas K. (tomthegeek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Die Spannung ist mit 2 Kondesatoren von 47 mikr F stabilisiert,
> zwischen VCC und GND ist nichts, was bedeutet  Reset Pin mit pullup
> verbuden?

Laut deinem "Schaltplan" ist da kein Resetpin irgendwohin verbunden. Der 
Resetpin sollte mit einem 10k Widerstand gegen VCC geschaltet sein.

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, werde ich ausprobieren

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Z. schrieb:
> Die Spannung ist mit 2 Kondesatoren von 47 mikr F stabilisiert,
> zwischen VCC und GND ist nichts, was bedeutet  Reset Pin mit pullup
> verbuden?

Wo sind die Abblockkondensatoren?

Autor: Marcel Papst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank B. schrieb:
> Wo sind die Abblockkondensatoren?

Oder um es zu spezifizieren, hast du auch einen 100nF Kondensator so nah 
wie möglich an den Spannungsversorgungs-Pins des Mikrocontrollers?

Autor: A. Z. (sunmoon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, habe ich nicht, nur zwei Elkos mit 47 mikro F. Wo genau sollte der 
100nF Kondesater hin?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.