www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Monitor: IPS Panel oder TN Panel mit höherer Auflösung


Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Für mein zukünftiges Macbook Pro 13 möchte ich einen externen Monitor 
kaufen.
Der Einsatzzweck ist zu 80% Officeanwendungen (Programmieren, Arbeiten 
schreiben, Internet), 10% Video, 10% Elektronik-CAD Programme.

Gerade weil viel vorm Monitor arbeite, wäre mir eine hohe Auflösung von 
1920x1200 schon sehr wichtig - andererseits hat ein IPS-Panel auch seine 
Berechtigung.

Folgendes IPS-Panel würde mir sehr gefallen:
http://geizhals.at/a535718.html

+ IPS-Panel
+ 4-Port USB Hub (2 seitlich, 2 unterhalb für Maus und Tastatur)
- Auflösung: 1920x1080

Hier habe ich ein HP Modell mit höherer Auflösung:
http://geizhals.at/a467180.html

+ Hohe Auflösung 1920x1200
- 2-Port USB Hub (nur seitlich)
- TN-Panel


Was würdet ihr mir empfehlen? Könnt ihr mir noch andere Monitore 
empfehlen?

Danke im Voraus!

lg Robert

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EIZO kann man immer empfehlen. Ich sitze hier gerade vor zwei S2410W.
Du kannst Dir ja mal den Eizo S2433WFS anschauen - PVA Display, 
1920*1200, matt, und DisplayPort hat er auch noch. Nicht ganz billig, 
aber jeden Euro wert.

fchk

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> EIZO kann man immer empfehlen.
Kann ich verstehen ;). Leider ist das nicht im Geldbeutel eines 
Studenten drinnen ;)

Was würdet ihr mir für meine Einsatzzwecke eher empfehlen?

Robert

Autor: dtirius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte schon wissen ob man ips oder Tn oder was anderes will.

Was gescheites IPS ist auf jeden Fall teurer und man sollte wissen ob 
man das braucht.


Kurz und nicht vollständig IPS teurer, dafür!
Farbstabilität auch unter (mehr oder weniger) unterschiedlichem 
Blickwinkel.
Bild bleibt auch bei unterschiedlichen Blinkwinkel (in etwa) gleich.

Meiner Meinung nach reicht für deine Anwendungen TN vollkommen aus!
Auch gibt es wirklich gute TN Displays.

Sofern man lange vor dem PC sitzt sollte es eine Monitor in 
Office-Geschäfts Qualität sein. Dell hat zum Beispiel hier gute Geräte.

In den letzten drei Ausgaben war in der Computerfachzeitschrift CT 
hierzu Test.
Die Zeitschrift ist in jeder FH und UNI Bücherei zu finden.

Falls die Videos arg wichtig sind und der Monitor auch Fernseher sein 
soll sind die Video Eigenschaften natrülich nicht ganz unwichtig.
Das Wesentliche findet sich in der CT!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.