www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK600 Hardware ISR


Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich entwerfe einen Schaltplan mit einem Atmega2560.
Dieser soll später mit einem STK600 über ISR oder JTAG programmiert 
werden.
Hierzu habe ich das Dokument "AVR042: AVR Hardware Design 
Considerations" zu rate gezogen.

Nun frage ich mich, wie ich den PIN VTG der ISR-Schnittstelle belegen 
soll.
Gehe ich recht in der Annahme, dass das STK600 auf diesem Pin 5Volt zur 
verfügung stellt, wenn ich den Jumper VTARGET setzte?

Die anzuschließende Schaltung verfügt jedoch über eine eigene 5V 
Versorgung.
Macht es Sinn, den PIN VTG mit 5V zu verbinden oder sollte ich diesen 
unbeschaltet lassen um einen versehentlichen Kurzschluss zu vermeiden, 
wenn der Jumper VTARGET ausversehen eingesteckt ist?

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Das STK600 kenne ich nicht so richtig, aber beim STK500 kann eine 
externe Schaltung nicht versorgt werden. Der VTARGET-Jumper ermöglicht 
nur die Speisung des Controllers von einer externen Quelle.

Hilfe STK600:

'The VTG voltage is the supply voltage to the target AVR 
microcontroller. It is connected to the AVR's VCC pin. VTG can either be 
generated by STK600, or it can be supplied from an external source.'

Also genauso.

Aber VTARGET muss angeschlossen sein. Damit werden die Pegelwandler des 
STK eingestellt.

MfG Spess

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfe STK600:

>Select the device to be programmed in the same way as programming a device on 
>STK600. The VCC of the target application is detected by STK600 and signals are 
>converted into voltage levels suitable for the target system.

Das würde bedeuten, dass VCC vom externen System angeschlossen werden 
soll.

>Note: If the other application has its own power supply, the VTARGET jumper must 
>be removed before connecting STK600 to the other application. STK600 may be 
>damaged if the VTARGET jumper is not removed.

Hier schreiben die, das der Jumper entfernt werden muss, da ich sonst 
das STK600 zerstöre.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Das würde bedeuten, dass VCC vom externen System angeschlossen werden
>soll.

Nein. Man kann.

Dein Controller auf dem STK600 kann vom STK (Jumper geschlossen) oder 
aus einer externen Quelle (Jumper offen) versorgt werden. Aber das 
STK600 kann über den ISP-Anschluss keine extern Schaltung versorgen.

Ist es eigentlich so schwer die Gebrauchsanweisung zu lesen?

MfG Spess

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es eigentlich so schwer die Gebrauchsanweisung zu lesen?

Scheinbar schon denn so ganz verstehen tu ich es nicht!

Du sagst:
>Aber das STK600 kann über den ISP-Anschluss keine extern Schaltung versorgen.

Die ISP-Schnittstelle hat nach außen 6 Pins.
Zwei davon sind GND und VTG.
Wenn ich nun den VTARGET Jumper setze, so werden nach außen 5V gegeben. 
Über diese 5V wird doch dann meine angeschlossene Platine versorgt.
Habe eben extra mit einem Multimeter nachgemessen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.