www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12V Eingangsspannung am AVR


Autor: AVR Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag.

Ich wollte mal fragen ob einen 12V High Pegel an einen ATtiny2313 
Eingang hängen kann oder ob ich den die Spannung erst runterteilen muss.

Währe super wenn jemand weiß ob es auch ohne runterteilen geht ohne dass 
das IC zerschossen wird.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ATTiny wird zerschossen.

Es ist zumindest ein Vorwiderstand nötig,
10k wären in Ordnung, bis 100k möglich,
unter 500 Ohm dürfen es nicht sein,
aber dann müsste die Schaltung sicher über 10mA benötigen,
sonst bekommt der AVR (und alle anderen Bauteile der Schaltung)
trotzdem ein Problem.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt da so eine tolle Erfindung die sich "Datenblatt" nennt...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR Neuling schrieb im Beitrag #2051542:
> Ich wollte mal fragen ob einen 12V High Pegel an einen ATtiny2313
> Eingang hängen kann
Du kannst es natürlich schon, aber der uC geht dabei kaputt, wenn 
ausreichend viel Strom zur Verfügung steht...

> oder ob ich den die Spannung erst runterteilen muss.
Das wäre eine sinnvollere Möglichkeit.

> Währe super wenn jemand weiß ob es auch ohne runterteilen geht ohne dass
> das IC zerschossen wird.
Alternative zu MaWins Vorschlag:
Vorwiderstand und 4.7V Z-Diode zwischen Eingangspin und GND...


Als Konterfrage: was willst du denn machen? Woher kommen die 12V?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Alternative zu MaWins Vorschlag:
> Vorwiderstand und 4.7V Z-Diode zwischen Eingangspin und GND...

Also die Z-Diode hatte ich nicht vorgeschlagen,
mir hätte die Eingangsschutzdiode im IC gereicht,
aber es geht natürlich auch mit Z-Diode, wenn man
den Vorwiderstand passend zum Reststrom der Diode
bemisst.

Autor: AVR Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 12V (etwas mehr) kommen vom Boardnetz eines PKW. Ich habe 
nachgefragt, da ich in dem Datenblatt welches ih auf Datasheetcatalog 
gefunden hatte keine solchen Angaben drin hatte. Ich werde das nun 
einfach mit einem Spannungsteiler auf 1/3 machen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die 12V (etwas mehr) kommen vom Boardnetz eines PKW

Siehe
http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

Autor: AVR Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns brutzelt kommt die Fehlersuche ^^.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.