www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC 16F684 PWM


Autor: MC Bu (drumstick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

Ich möchte mit dem PIC16F684 ein PWM Signal erzeugen und habe mir das 
Datenblatt angeschaut.

Die Register habe ich so gesetzt:

      movlw  b'00001100'
      movwf  CCP1CON
      movlw  b'10000001'
      movwf  PWM1CON
      movlw  b'00110010'
      ;movwf  CCPR1H
      movwf  CCPR1L
      movlw  b'00000000'
      movwf  ECCPAS
      movlw  b'01100100'
      movwf  PR2
      movlw   b'01111100'
      movwf   T2CON


Was benötige ich sonst noch? Das Signal sollte am Port C Pin 5 erzeugt 
werden!

Vielen Dank und freundliche Grüsse

M.B

Autor: MC Bu (drumstick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe meinen Code erweitert und jetzt wird der gewünschte PIN 
gesetzt. Müsste dieser nicht wieder mit dem Interrupt zurückgesetzt 
werden??

Erweiterter Code:

Interrupt                      bcf  T2CON,TMR2ON
                               bcf  PIR1,1
                               bsf  T2CON,TMR2ON
                               retfie




Kann mir jemand sagen was noch fehlt?? Muss PR2 neu geladen werden, oder 
CCPR1l ???

Vielen Dank und freundliche Grüsse

M.B.

Autor: Martin S. (drunkenmunky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dir mal das hier an:
Beitrag "Re: mit pic18f4550 2 PWM signale getrennt erzeugen"

oder such mal selber.

Du brauchst mit einer Hardware PWM keine Interrupts. Einmal einstellen 
und die rennt von alleine. Nur wenn du duty_cycle oder Frequenz ändern 
willst musst du Register neu einstellen.

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier, da ist PWM bei PICs beschrieben
Beitrag "Re: LED Fading mir PIC"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.