www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFM12lib - Es wird gesendet (laut Oszi.), aber nicht empfangen


Autor: Stefan Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe zwei Boards mit Atmega8 µC, nach diesem Schaltplan gebaut: 
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/f/f6/Mega...

Einmal mit Quartzosz. und einmal ohne.
Jedoch sind die Chips -so wie sie aus der Verpackung kommen-, also 
sollten sie in beiden Fällen den internen Takt verwenden.

Ganz wie sie aus der Verpackung sind sind sie auch wieder nicht, ein 
Programm haben sie schon drauf.

Und zwar folgendes Programm.

Einmal ist empfangen() oder senden() in der main() auskommentiert, um 
entweder einen Sender zu bekommen oder ein Empfänger.

Das Oszilloskop zeigt mir an, dass der Sender auch sendet, auch wenn man 
den Atmega8 von einem Board aufs andere tut und umgekehrt.

Der Empfänger sagt hingegen nur, dass die Länge des rx-Buffers 0 ist 
(die LED blinkt 1 mal). (siehe Prog unten)

Aber mit anderen Tests ergibt sich auch (durch LED-Blinken): beim 
rfm12_rx_status: STATUS_FREE

So ist das Funkmodul angeschlossen (ohne irgendwelchen zus. externen 
Pullup-Widerstände, Kondenstatoren, etc.): 
http://www.hansinator.de/rfm12lib/index.html#hard_sec

Das ist die lib: http://www.das-labor.org/files/rfm12lib-1.1.0.zip

Wo kann das Problem liegen?

Danke

Gruß

Stefan Koch

Programm:
/*
 */

#include <avr/io.h>
#include <avr/interrupt.h>
#include <util/delay.h>
#include "rfm12.h"
#define true 1
#define false 0

void led2(uint8_t c)
{
    if(c==true)
    {
        PORTD|=0b00100000;
        DDRD|= 0b00100000;
    }
    else if(c==false)
    {
        PORTD&=0b11011111;
        DDRD&= 0b11011111;
    }

}

void led1(uint8_t c)
{
    if(c==true)
    {
        PORTD|=0b01000000;
        DDRD|= 0b01000000;
    }
    else if(c==false)
    {
        PORTD&=0b10111111;
        DDRD&= 0b10111111;
    }

}

void blinken(uint8_t led, uint8_t anz)
{
    uint8_t i=0;
    uint8_t ms=10;
    for(i=1; i<=anz; i++)
    {
        if(led==1)
        {
            led1(true);
            _delay_ms(ms);
            led1(false);
            _delay_ms(ms);
        }
        else if(led==2)
        {
            led2(true);
            _delay_ms(ms);
            led2(false);
            _delay_ms(ms);
        }
    }
}


void empfangen()
{
    uint8_t* buffer;
    uint8_t fe = 0;
    uint8_t finished = 0;
    uint8_t pt = 0xEE;
    rfm12_init();
    sei();

    led2(true);
    _delay_ms(500);

    while(finished == false)
    {
        if(rfm12_rx_status() == STATUS_COMPLETE)
        {
            buffer= rfm12_rx_buffer();
            fe=buffer[0];
            rfm12_rx_clear();
            blinken(2,3);
            finished = true;
            led2(false);
        }
        //rfm12_tick();
        blinken(1,rfm12_rx_len()+1);
        _delay_ms(250);
    }

    blinken(1,fe);
}

void senden()
{
    uint8_t string[]="teststring";
    uint8_t finished = false;
    uint8_t pt = 0xEE;
    rfm12_init();
    sei();

    led2(true);

    while(finished == false)
    {
        rfm12_tx(sizeof(string), pt, string);
        rfm12_tick();
        //finished = true;
    }

    blinken(2,5);
    led2(true);
}

int main(void)
{
    empfangen();
    //senden();
    while(1)
    {
        led2(1);
        _delay_ms(50);
        led2(0);
        _delay_ms(50);
    }

    return 0;
}

Autor: Stefan Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso: Die beiden Funkmodule sind vom Typ RFM12 433 MHz

Autor: Stefan Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die RFM12lib wird unverändert benutzt, also auch die rfm12_config.h.demo 
in rfm_12_config.h umbenannt unverändert verwendet.

Autor: michael hoeren (halligalli)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi stefan,
kann dir bei deinem problem leider nicht helfen ,aber du mir vieleicht 
beim meinem könntest du mir vielleicht beschreiben wie ich die rfm12lib 
in avr studio einbinden kann?Komme mit der beschreibung auf englisch 
nicht zurecht.Wäre echt nett!
mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.