www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik KS0073 mit HD44780 kompatibel


Autor: Carlito Schnipp (carlito_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Habe mir eine Schaltung zur Rotorsteuerung nachgebaut,bei der auch ein 
Hexfile dabei ist(Pic16F876)
Da kommt ein LCD display mit 4x20 zum Einsatz.
Weder der Plan noch die Beschreibung läässt sich allerdings über das 
verwendete Display aus.
Ich nehme an,daß es sich dabei um eines mit  HD44780 contoller 
handelt,habe nun bei Reichelt eines bestellt(LCD 204BL-4 DIP) KS0073 mit 
HD44780 kompatibel
Wird das an der Schaltung funktionieren?
Und wenn nicht,was ich rein subjektiv befürchte, kann ich dann machen?
Zurückschicken und was anderes suchen?
Oder kan man des hexfile umbauen,disassemblieren,oder sonst irgendwie 
anpassen?
Die  Schaltung ist von hier:
http://www.df0fkw.datenoase.de/index.php?option=co...

Leider ist der ursprüngliche Schöpfer des Pojektes net erreichbar.

Hoffe Ihr habt ´n paar Tipps für mich

LG
Nicola

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carlito Schnipp schrieb:
> Und wenn nicht,was ich rein subjektiv befürchte,
Warum? Solange das Timing des 44780 nicht unnötigerweise bis an die 
Grenzen ausgereizt wurde, hast du gute Chancen...
> kann ich dann machen?
> Zurückschicken und was anderes suchen?
Klar, das geht...
> Oder kan man des hexfile umbauen,disassemblieren,
Das macht idR. keinen Spass und ist sehr aufwendig.
> oder sonst irgendwie anpassen?
Falls das Display tatsächlich nicht tut, wäre ein Versuch mit einer 
niedrigeren (halbierten) Taktfrequenz sinnvoll. Aber Achtung: da 
halbiert sich dann auch die Baudrate!
Im Prinzip funktioniert unser Rotor mit allen Programmen, die 
das Protokoll EASYCOMM 1 und eine serielle Schnittstelle (9k6,8n1) unterstützen.
> oder sonst irgendwie anpassen?
Da ist es u.U. einfacher, selber was neu zu schreiben...

> Leider ist der ursprüngliche Schöpfer des Pojektes net erreichbar.
Das Projekt sieht aber noch recht aktuell aus...

Autor: Carlito Schnipp (carlito_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:
Das Projekt sieht aber noch recht aktuell aus...
Zitat ende:
ja sieht so au,aber das Pogramm ist von Vincenzo IW3FOL
 Hier:
http://digilander.libero.it/iw3fol/pictrack.html
Und ist wohl seit 11.03 nicht mehr aktualisiert worden

Programmieren kann ich leider nicht und selbst wenn ich mich da 
reinarbeite,ist das zu komlpiziert fün ´nen Anfänger.anyway
Ich werd erstmal abwarten bis das LCD kommt und testen.
Zur Not probier ich dann (wenns net funzt) mit ner niedrigeren Taktrate.

Zitat:
> Oder kan man des hexfile umbauen,disassemblieren,
Das macht idR. keinen Spass und ist sehr aufwendig.
Zitat:ende

Hab igendwo gelesen daß diese Änderung sich wohl nur auf die erste Zeile 
des Programms bezieht.Wie auch immer hab dem Vince mal ne Mail 
geschickt,vieleicht kan man ja den Quellcode bekommen,oder ich muss 
jemand finden it viel Zeit und Idealismus g
Danke erstmal

LG
Nicola

Autor: Carlito Schnipp (carlito_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Autor hat mir 2 geänderte files geschickt,Mit denen das Disp leider 
nicht richtig anzeigt.Nur wirre Zeichen zu sehen.:-(
Hab überall gesucht,aber nirgends ein 20x4 mit 44780 gefunden.
Wo gibt´s denn noch sowas für günstig?
Hat jemand ne billige Quelle?

Ich versteh net,wie Reichelt schreiben kann 44780 kombatibel,als 
Austauschdisplay,so´n Quatsch,wenn ich das Teil nun in meine 
Fernsteuerung einbauen will,was dann?(pinkombatibilität nützt da garnix!
Soll ich dann z.b. den Hersteller anschreiben " hey schickt mir mal den 
Quellcode oder programmiert mir mal de Fw um"?

Ne Frechheit,mir so ein Ausschuß an zu drehen

Falls wer noch ne Idee hat,wie ich das Teil doch noch zur korrekten 
Anzeige bewegen kann" Ich bin ganz Ohr "


LG

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Original 44780 hab ich lang nicht mehr gesehen :)

Evtl rausfinden ob der Controller auf den Dingern zum 44780 
pinkompatibel ist, dann irgendein Altdisplay mit original 44780 nehmen 
und die Chips tauschen.

Autor: Carlito Schnipp (carlito_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo klingt verrückt,aber daran hab ich au schon gedacht.
schätze aber mal,daß die Beschaltung des controllers etwas anders 
ist.Sollte man nur mit ollem Disp versuchen.
Aber wenn alle Stricke reissen,.......
dann geht au so manche Perle vor die Sau ;-)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Der Autor hat mir 2 geänderte files geschickt,Mit denen das Disp leider
>nicht richtig anzeigt.Nur wirre Zeichen zu sehen.:-(

Dann ist der Autor ein Idiot

MfG Spess

Autor: Carlito Schnipp (carlito_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja wer weis,wie er zu dem Code gekommen ist jedenfalls ist das ganze 
Gerede über Hd44780 kombatibel und so völliger Kappes.
Ich seh das so:
Da ist garnix kombatibel außer der Anschlüsse für die Display´s.
Wer ncht gerade selber ein Programm schreibt,für den sind die Dinger 
Müll.Bsbw Als Austausch in einem Vorhandenen Gerät,in dem irgend ein in 
china programmierter µc steckt völlig ungeeignet und deshalb auch für 
antiquarische Projekte wie das von mir angesprochene,ungeeignet.
Daher muss ich das Projekt in die Tonne treten,weil ich auch keinen Bock 
habe mir aus dubiosen ebayquellen irgend was zu kaufen von dem ich weder 
weis obs geht oder nicht,noch den Autor an zu betteln ob er den 
Quellcode rausrückt,weil er Augenscheinlich net in der Lage ist das zum 
laufen zu bringen. Da läuft garnix außer der Nase ;-)
Für ne Eigenentwicklung bin ich zu blöde,also bleibt mir nur die Suche 
nach was neuerem wo die Teile noch überall im Handel erhältlich 
sind.Oder ne commercelösung

so das musste mal raus

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carlito Schnipp schrieb:
> Da ist garnix kombatibel außer der Anschlüsse für die Display´s.

Nö, die Pinbelegung muß man beachten!
Z.B. sind manchmal VCC/GND vertauscht.

Carlito Schnipp schrieb:
> Wer ncht gerade selber ein Programm schreibt,für den sind die Dinger
> Müll.

Ich hab den Eindruck, daß viele Programmierer sich nicht richtig das 
HD44780 Datenblatt durchlesen, sondern mehr nach Trial&Error 
programmieren. Dann können sich schon kleinste Timingunterschiede 
drastisch auswirken.

Ich hab jedenfalls bisher alle meine LCDs nach dem original 
HD44780-Standard am Laufen.
Wer selber programmieren kann, ist also eindeutig im Vorteil.


Peter

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Komatibilität ist so eine Sache. Electronic Assembly
schreibt in seinem Flyer "nahezu 100% kompatibel".
Nur:
In dem Moment wo das RE-Bit für die Initialisierung angesprochen
werden muß ist aus mit lustig, das Bit kennt der HD44780 nicht.
Ich kann nur raten ins Datenblatt des Kontrollers zu sehen.

Dito ist es empfehlenswert zu prüfen ob das "richtige" Zeichen
angezeigt wird, hatte schon Ärger mit dem "_" (Unterstrich).

Also "HEX-File übernehmen" dürfte nicht funktionieren.

Autor: Carlito Schnipp (carlito_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So läuft jetzt. Hab dem Programmierer Unrecht getan,hat sich super 
eingesetzt und mir das hexfile 3mal umgeschrieben.guter Man Landsmann 
sogar whatever!
War wohl auch´n Timingproblem
Irgendwie heist Kompatibel"nich so flott" anyway
It run,s

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.