www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Logikanalysator LA1034


Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Miteinander

Ich suche einen Logikanalysator.
Ich habe mir den Intronix USB Logikanalysator LA1034 ausgesucht.

Wenn also jemand so einen oder einen ähnlichen hat und verkaufen möchte 
kann sich gerne an mich per PM oder Post in dem Thread wenden.

VG

Herki

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Name schrieb im Beitrag #2060410:
> Schau Dir mal diesen hier an:
> http://www.usbee.com/ax.html

Der hat selber keinen Speicher sondern verlässt sich auf USB. Die hätten 
ja wenigstens mal dabeischreiben können, was sich dann für Werte 
erwarten lassen. Vermutlich ist das so unzuverlässig, daß sich da keine 
generelle Aussage treffen lässt.

Autor: Berthold Sommer (b-sommer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Wir haben seit einiger Zeit das Teil hier:
http://elmicro.com/de/saleae-logic.html
funzt wunderbar und die Software ist sehr leicht und intuitiv zu 
bedienen. Wenn die Leis-tungsdaten für dich reichen, kann ich den nur 
empfehlen. Habe den selber mal empfohlen bekommen.  Die Software ist 
frei downloadbar mit einer Beispieldatei kannst du dir anse-hen ob´s dir 
gefällt.
Grüße Berthold

P.S.: Das Preisleistungsverhältnis ist super.

Autor: Peter -NL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOGIKANALYSATOR
Intronix USB Logikanalysator LA1034 scheint unschlagbar im 
Preisleistungsverhältnis.
Hohe Geschwindigkeit, super Tiggerfunktionen, viele Kanäle, einfache und 
leistungsfähige PC Software, usw., usw.

DATENLOGGER
Usbee, Saleae, usw. kann man kaum als Logikanalysator bezeichnen, sind 
eher bessere Datenlogger.
Niedrige Geschwindigkeit, kaum Triggerfunktionen, wenige Kanäle.

Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe mir den Usbee und den Saleae etwas genauer angeschaut.
Fand ich nicht so prickelnd.

Der USBee hat nette zusätzliche Features (Mini-Oszi, Frequenzgenerator, 
insbesondere die Möglichkeit eigene SW zu schreiben (nur bei der 
PRO-Version)) kostet aber auch mind. 400$ plus event. SW.

Den Saleae Logic kann ich als Privatmann auch gar nicht da kaufen. Und 
ich weiß nicht ob ich den über meinen AG kaufen kann.

Im Moment würden die 2 schon reichen für meine FPGA-Spielereien. Aber 
ich möchte nicht in einem oder in zwei Jahren nochmal Geld ausgeben 
müssen.
Deswegen suche ich schon ein etwas leistungsstärkeres Modell.

Also wenn jemand seinen gebrauchten Logikanalysator loswerden möchte 
kann ihn gerne bei mir los werden.

VG

Martin

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum den Intronix nicht einfach direkt kaufen? Wenn es eh über 
deinen AG läuft, dann kann der doch diesen bestellen. Oder hoffst du 
hier rein auf einen niedrigeren Preis weil gebraucht?

Autor: Martin R. (herki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas

Es läuft nicht über meinen AG.
Es ist für mich rein privat.
Vielleicht könnte ich über den Einkaufen. Aber das ist dort nicht gern 
gesehen. Und da ich da recht neu bin will ich das eigentlich vermeiden.

Und ja Du hast recht mit dem Gedanken: Gebraucht --> günstiger

VG

Martin

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.