www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Linux: aktiver Desktop in VNC


Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin "gezwungen", mich mit Linux auseinander zu setzen ... seufz. Für 
jemanden, der sich damit bisher nur sehr wenig beschäftigt hat, eine 
sehr zwiespältige Angelegenheit.
Einerseits faszinierend, was Alles geht, andererseits haarsträubend und 
deprimierend, welche Sachen, die bei den herkömmlichen Systemen quasi 
mit zwei Klicks zu erledigen sind, scheinbar nicht gehen. Dazu gehört 
auch mein aktuelles Problem:

Auf einer Linux-Installation muss zum Zwecke der Fernwartung per VNC 
zugegriffen werden können. Wenn ich das mit meiner Testinstallation tue, 
sehe ich aber immer nur einen leeren Desktop aus einer eigens "für mich" 
gestarteten Session. Ich muss aber die aktive, auch auf dem Bildschirm 
zu sehende Session erreichen.

Ich habe zu diesem Thema mehrere Stunden das Web und diverse Foren 
durchwühlt, ohne Erfolg. Das Problem scheinen viele Leute zu haben, 
allein eine wirkliche Lösung konnte ich nicht finden oder habe sie 
mangels Verständnis übersehen.

Und die die meisten Leute in den Linux-Foren sind entweder genervt, 
arrogant oder komische Käutze. Man bekommt da Antworten im Stile "... 
ist doch ganz einfach, musst du hier ein Skript installieren und dort 
den Eintrag ändern ..." Aber ich finde weder die genannten Ordner, nicht 
die genannten Files und wenn, dann nicht die zu ändernden Einträge. Oder 
das Ganze bleibt einfach wirkungslos.

Ich bin ja nicht ganz blöd, habe es immerhin geschafft, Tiny Core Linux 
von der LiveCD fest auf ein System zu installieren, mit GTK2+ und Webkit 
auszustatten (als Basis für eine RealBasic-Applikation). Auch VNC habe 
ich (prinzipiell) zum Laufen bekommen, aber mit dem oben genannten 
Problem stecke ich fest ...

Danke für Tips, Frank

Autor: enan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant wäre zu wissen welche Distri du nutzt und welches vnc.
Bei mir hatte es mit RealVNC über Wine in Ubuntu ausgeführt 
funktioniert.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Distri nannte ich bereits, es ist TinyCore Linux.

http://www.tinycorelinux.com/

Als VNC habe ich RealVNC ("vnc4server") installiert. Das ganze wird 
angeblich über das Script "xstartup" im Ordner /home/tc/.vnc/ gesteuert 
...
#!/bin/sh
# Uncomment the following two lines for normal desktop:
# unset SESSION_MANAGER
# exec /etc/X11/xinit/xinitrc

[ -x /etc/vnc/xstartup ] && exec /etc/vnc/xstartup
[ -r $HOME/.Xresources ] && xrdb $HOME/.Xresources
xsetroot -solid grey
vncconfig -iconic &
jwm &

... und zeigt mir eben nicht den gerade genutzen User-Desktop, sondern 
einen eigenen, leeren :-(

Autor: Joerg Wolfram (joergwolfram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um einen bereits vorhandenen Desktop über VNC zu steuern, brauchst Du 
x11vnc

http://www.karlrunge.com/x11vnc/

Ein "normaler" VNC macht dir unter **X immer einen neuen Desktop auf. Da 
es bei Windows nur einen Desktop gibt, landet man bei Remote-Zugriff 
über VNC auf Win-Rechner zwangsweise halt immer dort.

Jörg

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit vnc4server geht das nicht, mit x11vnc dagegen schon. Mini-Howto:

#x11vnc installieren
apt-get install x11vnc

#Passwortdatei anlegen
x11vnc -storepasswd "password" /etc/x11vnc.pass

#gdm konfigurieren, damit der initiierende Client nach dem Login nicht 
wieder getrennt wird
editiere /etc/gdm/Init/Default ,in der Section [daemon] einfügen:
KillInitClients=false

#x11vnc automatisch starten
editiere /etc/gdm/gdm.conf ,füge am Ende (vor "exit 0") ein:
/usr/bin/x11vnc -rfbauth /etc/x11vnc.pass -forever -bg -noxfixes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.