www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wieviele UV-LED's für Belichtungsgerät?


Autor: Steffen P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin gerade dabei mir ein Platinenbelichtungsgerät mit UV-LED's zu 
bauen. Jetzt ist mir allerdings der Gedanke gekommen das die Anzahl der 
LED's vielleicht nicht reichen könnte. Ich habe bei einem netten 
elektronischen Auktionshaus UV-LED's gefunden mit einem Abstrahlwinkel 
von ca. 110°. Ich habe davon 219 LED's auf einer Doppel-Europakarte 
verplant. Reichen die aus oder sollte ich noch mehr einsetzen? Und wenn 
ja, wieviele sollte ich noch verbauen?

MfG Steffen

: Verschoben durch Moderator
Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist relativ egal. Kannst deine 219 LEDs verbauen. Wenn sie zu hell sind 
kann man ja einfach dimmen.

Aber vergiss die milchige Glasscheibe nicht!

MFG
Ich

Autor: Steffen P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die schnelle Antwort :-)
Ich mach mir da eher Sorgen das es zu wenige sind und dadurch eine 
ungleichmäßige Ausleuchtung entsteht! Weniger wie die bereits vorhanden 
möchte ich eh nicht machen.
Warum eine milchige Glasscheibe? Ich verwende eine Scheibe aus einem 
Bildhalter. Hat bisher ganz gut geklappt.

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum eine milchige Glasscheibe?
Verteilt das Licht gleichmässiger.

Autor: Steffen P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaahh!!! Gut zu wissen :-) Danke für den Tipp!!!

Autor: Bernhard L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,

für die Belichtung einer Leiterplatte ( 160x100 mm ) verwende ich meine 
Schreibtischlampe. Die ist mit einer Energiesparlampe U-förmig, ca. 200 
mm lang steckbar ausgerüstet. Normalerweise ist eine Lampe mit Warmton ( 
etwas gelblich ) drin. Zum Belichten setze ich eine weiß scheinende 
Lampe ein ( gibt's bei Conrad z.B. Osram Dulux ), die hat großen 
UV-Anteil, positioniere sie ca. 200 mm über der Platine, mit dem 
halbtransparenten Layout unter einer normalen Glasplatte und belichte 10 
Minuten. In der Lampe ist ein Alu-Reflektor eingebaut und die Platine 
wird gleichmäßig ausgeleuchtet.
Damit habe ich sehr gute Ergebnisse erzielt. Je nach Alter der Platine 
kann die Belichtungszeit auch höher sein müssen - da musst Du ein 
bisschen experimentieren.
Kosten für die Lampe ca. 3 € - billiger geht's wohl kaum.

Gruß und viel Erfolg
Bernhard

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Tipp, habe ich nicht selbst, sondern nur gesehen dass die da was 
anbieten.
http://www.elektor.de/jahrgang/2006/mai/uv-leds-st...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe heute eine UV-Lampe aus dem Baumarkt gekauft. Ist für Teichzubehör, 
sollte aber zum Belichten ausreichen. 20 Euro...

Autor: dumper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> Habe heute eine UV-Lampe aus dem Baumarkt gekauft. Ist für Teichzubehör,
> sollte aber zum Belichten ausreichen. 20 Euro...

Andreas schrieb:
> Habe heute eine UV-Lampe aus dem Baumarkt gekauft. Ist für Teichzubehör,
> sollte aber zum Belichten ausreichen. 20 Euro...

Hallo Andreas !

Da wäre ich dann aber recht vorsichtig !
Uv kann bei bestimmten Wellenlängen ganz schön schädlich sein, also über 
den normalen Sonnenbrand hinaus.Die Spektren dieser kompaktröhren sind 
auf Zellschädigende Wellenlängen ausgerichtet(Ballung von Algen,abtöten 
von Keimen).
Also wenn, dann so verbauen das da nix passieren kann !

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lampe aus dem Baumarkt wird eine UV-C Lampe sein - erkennbar am 
Klarglaskolben. Zum Belichten braucht man aber die UV-A Röhren (weißer 
Leuchtfarbstoff, ähnlicher Typ wie in Solarien). UV-C ist sehr 
augenschädlich und auch für die Haut ungesund. Mit so einer Lampe kann 
man EPROMs löschen, aber man sollte sie inm lichtdichten Gehäuse, 
möglichst mit Sicherheitsschalter, verwenden.
Belichten mit UV-C ist übrigens ineffizient - die Leiterplatten sind für 
die kurze Wellenlänge nicht sensibilisiert.

Autor: dumper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google mal nach UVC-Strahlung !

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zum Belichten setze ich eine weiß scheinende
> Lampe ein ( gibt's bei Conrad z.B. Osram Dulux ), die hat großen
> UV-Anteil, positioniere sie ca. 200 mm über der Platine,

Ich nehme die hier: Osram DULUX S BLUE UVA /78, EAN 4008321198938 in 9 
Watt (die Lampe mit der Farbe /71 ist nicht gut geeignet). Die kann man 
einfach in viele Schreibtischlampen stecken.

Habe ich aus dem folgenden Link:

http://www.mikrocontroller.net/articles/Platinenhe...

Belichtungsdauer für Bungard photopositiv je nach Abstand 10-20 min mit 
3 mm Glasscheibe, geht super randscharf bis 0.1 mm 
Leiterbahnbreite/-abstand

Autor: dumper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub die Strahlen wohl auch was im UVA Bereich(muß mal ein 
Datenblatt rauskramen,aber so oder so, Gesundheitsschädlich).
Wir hatten mal einen Kandidaten der hat sich eine Übers MW Becken 
gehängt,wollte dadurch die Farben der Korallen zum leuchten bringen, nun 
sorgen muß er sich um die Farben nicht mehr machen..........

Autor: DG1RTO (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich  habe 240 LEDs verbaut, geht gut mit ca.30Sekunden Belichtungszeit.
Anbei ein Foto, wo das Ding noch nicht ganz fertig war.

Autor: DG1RTO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups: pdf ??

Autor: dumper (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier.....

Autor: Reinhard R. (reirawb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe 17 x 11 = 187 UV-LEDs im Abstand von jeweils 10mm verbaut. 
Abstand zum Objekt ist 80mm. Das reicht für Leiterplatten 160 x 100mm², 
größere mache ich nicht. Ich belichte 1:30 min, auch Lötstoppfolie.

Reinhard

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man längere Belichtungszeit inkauf nimmt, kommt auch mit 24 Leds, 
led- Köpfe aufgeraut mit Glasfaserpinsel; aus. Auf Europakartengrößen, 
Abstand zur Belichtungsfläche ca 5,5cm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.