www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsversorgung OLED


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe hier ein kleines Problem. Ich möchte gerne ein OLED der Firma 
Densitron einsetzen. Das Display benötigt zwei Spannungen 3.3 V für 
digitale Ansteuerung und 12.5V bis 13.5V für das Display an sich.

Die Schaltung auf der das OELD sitzt wird über ein 25M langes Kabel von 
einer 12V versogungsspannung versorgt. Es kommen also je nach 
Stromaufnahme zwischen 12V - 10V bei mir an.

Für die 3.3V habe ich einen Step-Down-Wandler vorgesehen. Bei der 
Versorgung für das Display stehe ich ein wenig auf dem Schlauch.

Folgende Idee habe ich dazu:

1. Step-up-Wandler hinter den Step-Down-Wandler um mit aus den 3.3V die 
13V zu generieren.

2. Step-up-down-Wandler mit 13V Ausgangsspannung

Es sollte doch eigentlich einen Wandler geben der für solche Zwecke 
konzipiert ist - sprich der aus >=5V die 3.3V und 13V (oder 
vergleichbar) generiert!?

Viele Grüße
Stefan

Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LM2716 könnte dafür das richtige sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.