www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spitzenspannung kurzer Pulse


Autor: Malte (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Spitzenspannungsdetektor für kurze Pulse (~2us Dauer, 
t_rise=t_fall=1us) bauen. Um passende Bauteilwerte zu ermitteln, habe 
ich zunächst eine Simulation in LTspice durchgeführt. Das Bild zeigt die 
übliche Schaltung mit Diode und Kondensator. Grün=Eingangsspannung, 
blau=Spannung am Kondensator.

Nun habe ich viel mit den Werten für C1 und R1 rumprobiert. Ich erhalte 
immer unbefriedigende Ergebnisse. Entweder, der Kondensator wird nur "ab 
und zu" mal aufgeladen (wie im Bild), oder, wenn ich C1 und/oder R1 
vergrößere eine blaue Kurve, die deutlich oberhalb der 
Eingangs-Spitzenspannung liegt. Ich habe auch schon andere OPs und 
Schottky Dioden probiert, ohne Erfolg...

Kann mir jemand erklären, warum das so ist? Gibt es vielleicht eine 
Schaltung, die besser geeignet ist?

Danke und Gruß
Malte

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowie das aussieht ist dein OP zu langsam.

Versuchmal diese Schaltung.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

werde mir die Schaltung mal zu Gemüte führen.

Gruß
Malte

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem bei dir ist, dass der OP bei 0V Eingangsspannung den Ausgang 
an die -12V Schiene fährt. Beim nächsten Puls muss er wieder von -12V 
auf 1,7V. Das schafft er nicht in der kurzen Zeit. Also entweder einen 
viel schnelleren OP oder irgendwie schaffen, dass er bei 0V Eingang nur 
0V Ausgang macht.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis.

Martin schrieb:
> oder irgendwie schaffen, dass er bei 0V Eingang nur
> 0V Ausgang macht.

Hast du eine Idee wie man das hinkriegen kann?

Malte

Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier eine Variante:
Durch die zweite Diode kann der OPV nur auf die negative Flussspannung 
der Diode runter. Ich verwende auch noch gerne je nach Auswertschaltung 
einen Buffer OPV.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

so gehts!

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.