www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik (Opto-) Koppler als Motorbremse ca. 1A 20V


Autor: ACX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Folgende Voraussetzungen / fertige Schaltung:
Velleman-USB-Board K8055, darauf ein ULN2803.
Am board ist ein Mosfet der die Drehzahl eines kleinen Gleichstrommotors 
steuert.
Nun soll nachträglich eine Motorbremse eingebaut werden.
Proglem ist, dass alles schon fertig ist und läuft...und aufgrund 
bestimmter fertiger Schaltungen selbst der Einsatz eines überlichen 
Motortreibers nicht merh so ohne weitere möglich wäre - das wäre 
verdammt viel Arbeit und Änderungsaufwand...bitte nicht weiter darauf 
eingehen...es ist so.
Nun soll über den im K8055-Board integrierten ULN2803 ein (Opto-) 
Koppler angeschlossen werden, der dann als Motorbremse dienen soll.
Wichtig ist (deshalb Koppler), dass wirklich der Motor an die beiden 
Ausgänge des Kopplers getrennt ist vom Rest der Schaltung.
Hatte es schon versucht mit Transistoren, aber da klappte es nicht wegen 
der gemeinsamen Masse, die dann aber auch gleichzeitig einen Kurzschluss 
verursachen würde - auch hier bitte nicht weiter darauf eingehen.

Problem ist nun, ich kenn mich nicht so aus mit den verschiedenen Typen.
Aufgabe:
Koppler an einen Ausgang des ULN2803 anbinden um den kleinen Motor zu 
bremsen.
Hab mal grob die Drehzahl mit einem Dremel am Motor erzeugt die in etwa 
aufkommen würde.
Da bekomm ich rund 15V und knapp 1A.
Das was der Motor antreibt, hat aber keine große Masse, weshalb dieser 
Maximalwert nur sehr kurz anhält und sehr schnell abgebaut wird.
Gebremst werden muss etwa alle 10-20 Sekunden und auch nur ein paar 100 
ms lang.

Ich brauch also der Sicherheit halber einen Koppler, der entweder auf 
dauer knapp 1A bei ca. 15-20V aushält (das wäre absolut sicher) oder 
einen der kurzzeitig diese Werte aushält.

Wäre super, wenn ich Unterstützung bekäme.

Herzlichen Dank schon mal!

Gruß
ACX

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.