www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Funkmodul fuer Motorsteuerung


Autor: baud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weis es gibt schon einige Threads mit diesem Thema, aber die haben 
mir nicht weiter geholfen.

Ich wuerde gern in ein kleines Quietscheentchen einen Motor bauen und 
diesen  per Funk ein/aus schalten. ( soll ein Spaß zum Geburtstag werden 
;-) )
Aber in so einem Ding ist leider nicht so viel Platz.

Ich habe schon etwas gefunden was dem Entspricht was ich suche:

http://www.pollin.de/shop/dt/MDYzOTQ0OTk-/Bausaetz...

Doch die Platine ist leider zu groß und zwei Relais sind auch nicht 
noetig.
Und die Betriebsspannung haette ich auch gerne bei 9V.
Also die maximalen Abmessungen die ich da hinein bekomme sind 
60x50x40mm.
Aber je kleiner desto besser.


Ich habe eine Elektroniker Ausbildung und habe auch kein Problem damit 
soetwas selbst zu bauen. Nur ich habe keine Erfahrung mit Funkmodulen. 
Benoetige ich fuer folgendes Modul einen Mikrocontroller zu Auswertung ?
Ich brauch ja bloß einen Schaltkontakt und keine Datenuebertragung.

http://www.pollin.de/shop/dt/MjU5OTgxOTk-/Bausaetz...

Danke fuer eure Zeit

MfG
baud

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
baud schrieb:
> Benoetige ich fuer folgendes Modul einen Mikrocontroller zu Auswertung ?

Ja, und vor allem zur Programmierung.  Dem Empfänger muss man nämlich
noch sagen, was und auf welcher Frequenz er empfangen soll.

Autor: visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

vielleicht kannst Du eine Funksteckdose oder eine Funktürklingel dafür 
missbrauchen.

Gruß

Autor: baud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zur Programmierung haette ich folgendes :

http://www.pollin.de/shop/dt/MzU5OTgxOTk-/Bausaetz...


Also jetzt wo ich mich etwas mit dem Thema beschaeftigt habe haette ich 
schon Lust was Selbst zu bauen ;-)

Nur extra nen Mikrocontroller fuer ein ein/aus Signal ist ja etwas 
uebertrieben ;-)

Aber wenn ich nur mit einem Funkmodul einen Kontakt schließen kann, dann 
haette ich ja was ich benoetige.
Dann kommt da halt nen Transistor ran und nen Relais und fertig.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Programmierung" heißt in diesem Zusammenhang: "Das wird im Betrieb
benötigt, damit der Modul nach dem Einschalten seine Information
bekommt".  Du kannst das also nicht nach dem Programmieren wieder
abklemmen oder sowas (theoretisch vielleicht, aber nicht in einem
praktisch benutzbaren Aufbau).

Du suchst einen kleinen Funkmodul, ein Zigbit vielleicht.  Da ist
ein Transceiver und ein Controller drin.

Autor: baud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstehe das nicht ganz, bei dem Funkmodul steht doch das man es 
Programmieren muss. Und dann wird doch der Zustand "programmiert".
Es macht doch keinen Sinn ein Funkmodul zu entwerfen das dauerhaft Strom 
braucht ( das ist ja grade bei Wetterstationen oder aehnlichem ein 
toetlicher Stromfresser )



Weis jemand was in dem Datenblatt mit "Test Point" gemeint ist ?

http://www.conrad.de/ce/de/product/190276/AM-EMPF-...


Oder kann ich eine Flankenauswerung bei einer aenderung von einem Feld 
machen ? Ich mein ... auf diesen Dinger is ja immer dieses Antennenmodul 
drauf.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht geht es ja auch mit einer Infrarotfernbedienung oder einem 
Klatschschalter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.