www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grundschaltung für ATmega32


Autor: Ichnur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe meine Schaltung jetzt fertig aufgebaut und bisher mit dem 
Pollin-Board getestet. Jetzt möchte ich gerne eine eigene Platine löten. 
Diese soll keine Programmierschnittstelle bieten.

Gibt es irgendwo einen Schaltplan mit den wichtigsten Elementen, die für 
den Betrieb eines Mega32 erforderlich sind?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, siehe Olimex...

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ichnur schrieb:
> Gibt es irgendwo einen Schaltplan mit den wichtigsten Elementen, die für
> den Betrieb eines Mega32 erforderlich sind?

In diesem Artikel gibt es sowas:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...

Ich vermute wenn man sucht, dass in der Artikelsammlung noch mehr 
steckt.

Autor: Ichnur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist aber wieder mit Programmieradapter dran... Und das mag ich ja 
nicht. Kann ich einfach alle die Leitungen weglassen oder müssen die 
irgendwie anders beschaltet werden?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ichnur schrieb:
> Das ist aber wieder mit Programmieradapter dran...

Dann lass sie einfach weg.

> Und das mag ich ja
> nicht. Kann ich einfach alle die Leitungen weglassen oder müssen die
> irgendwie anders beschaltet werden?

Überleg mal.
Wenn da kein Programmieradapter drannsteckt, was machen dann die 
Leitungen?
Richtig sie hängen in der Luft. Also kannst du die dortigen Leitungen 
auch einfach weg lassen. Dann hängen die Pins ebenfalls in der Luft, nur 
dass dann keine Drähte (Leiterbahnen) davon weggehen. Aber ansonsten 
ändert sich für den µC nichts.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht!

Auf dem Programmstecker sind auch VCC und GND.

Diese nicht weglassen ;)

hans

Autor: Ichnur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke! Läuft

Aber noch ne Frage.

Mein NT liefert einmal 5V und einmal 24V

Sollte ich die 5V direkt nehmen oder die 24V über einen 7805? Am Atmega 
hängen 14 MOSFETs und ein LCD dran.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ichnur (Gast)

>Sollte ich die 5V direkt nehmen

Ja.

> oder die 24V über einen 7805?

Nein. Schon mal die Verlustleistung des 7805 betrachtet?

MFG
Falk

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Am Atmega hängen 14 MOSFETs und ein LCD dran.

Oha. Zeig mal den Schaltplan.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.