www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Zoll - was muss ich beachten


Autor: A. Hacker (andhac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

ich plane etwas aus China oder USA zu kaufen. Von einem Kollegen habe 
ich gehört, dass der Zoll sich bei einem gar nicht meldet wenn man die 
Sachen bei ihm abzuholen hat.

Nun meine Fragen:
1) Stimmt das?
2) Was muss ich zum Zoll mitbringen?

Wäre dankbar über eine entsprechende Antwort

Servus
Andreas

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Hacker schrieb:
> 1) Stimmt das?

Nein.

> 2) Was muss ich zum Zoll mitbringen?

Steht genauestens beschrieben auf der Benachrichtigungskarte vom Zoll, 
die dann in deinem Briefkasten landet.

Autor: A. Hacker (andhac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn doch mal eine sendung so "durchkommen" sollte hast du eine 
sogenannte bringschuld. stichwort einfuhrumsatzsteuer

Autor: Tom R. (rengi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber nur wenn Kaufpreis incl. Versand 22€ übersteigt.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stichwort freibetrag

Autor: Knut _x (_knut_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab letztens etwas aus China bestellt. Nach ca 4 Wochen habe ich dann 
herausgefunden dass es bei mir um die Ecke beim Zoll liegt.
Benachrichtigung habe ich keine bekommen.
Obwohl außer mir kein Kunde zu sehen war, dauerte es über 1h bis ich 
mein Paket bekommen habe.
Naja, trotz Zoll Nachzahlung immer noch nur die Hälfte gezahlt ;)
Der Witz an der Sache ist noch, dass das Paket 24h Später aus China 
bereits beim Zoll war.
lg

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas K. schrieb:
> Hab letztens etwas aus China bestellt. Nach ca 4 Wochen habe ich dann
> herausgefunden dass es bei mir um die Ecke beim Zoll liegt.
> Benachrichtigung habe ich keine bekommen.

Hängt offenbar einfach mal vom Paketdienst ab, mit dem das
verschickt worden ist.  Gut ist es, wenn man einen hat, bei dem
man eine Tracking-Nummer bekommt.

> Obwohl außer mir kein Kunde zu sehen war, dauerte es über 1h bis ich
> mein Paket bekommen habe.

Ich habe letztens für ein Messgerät aus den USA ungefähr 20 min
gebraucht.  Da war noch einer vor mir, bei dem die Aktion dann aber
recht langwierig wurde, sodass sich nach einigen Minuten ein zweiter
Beamter um meine Sache gekümmert hat, die dann in etwa 10 min erledigt
war.  Der Beamte war das offensichtliche Gegenteil all derer, die man
so in den Beamtenwitzen belächelt ...

So unterschiedlich können die Erfahrungen sein.

Es kann sinnvoll sein, gleich mit der passenden TARIC-Nummer aufzu-
kreuzen, in vielen Fällen ist ja gar kein Zoll fällig, sondern nur
die EUSt.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@knut
das glaubt dir keine s**. nach zwei wochen hat der zoll die schnauze 
voll von dem ding und es geht postwendend zurück. nach einer woche 
werden bereits lagergebühren fällig.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben _ schrieb:
> nach zwei wochen hat der zoll die schnauze
> voll von dem ding und es geht postwendend zurück.

Was einmal durch den Zoll ist, kann nicht einfach wieder zurück 
exportiert werden. Und wenn Du die Annahme verweigerst mußt Du Einfuhr- 
und Ausfuhrzoll bezahlen.

Ist genau wie am Flughafen mit Zigaretten zuviel. Du kannst sie vom Zoll 
vernichten lassen, den Einfuhrzoll + Strafe mußt Du trotzdem blechen.


Peter

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es wird erst in dem moment verzollt wo du es abholst.

Autor: A. Hacker (andhac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,
bei einen Kollegen war es genauso wie es Knut beschrieben hatte. Nach 4 
Wochen hat er mal beim Zoll nachgefragt. Das Paket war schon lange dort.
Eine Benachrichtigung hatte er auch nicht bekommen.

War wohl Pech.
Ich werde es mal testen:)

Andreas

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Zoll ist eine Behörde und hat keine Konkurrenz.

Vielleicht gibt es eine Leistungsabteilung, die auf der Autobahn 
Schmuggler jagt.

Bei denen, die in den Zoll-Stuben sitzen, dürfte der Faktor Stress gegen 
Null tendieren.

Folge: Wartezeite auch ohne Leute vor einem, langsamste Bedienung.

Einzige Möglichkeit: immer freundlich und ruhig bleiben.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Was einmal durch den Zoll ist, kann nicht einfach wieder zurück
> exportiert werden. Und wenn Du die Annahme verweigerst mußt Du Einfuhr-
> und Ausfuhrzoll bezahlen.

Nein.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K-punkt schrieb:
> Folge: Wartezeite auch ohne Leute vor einem, langsamste Bedienung.

Verallgemeinerungen sind immer falsch. ;-)

Siehe oben für ein Gegenbeispiel.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.