www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf was kann ich alles studieren?


Autor: seveniboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kann man mit dem technischem Fachabi alles studieren? Ich meine mal 
irgendwo eine gesehen zu haben, weiß aber nimmer wo...

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz einfach:
ALLES

zumindest an jeder FH Deutschlands, solange dein schnitt passt
fächer wie e-tec sind meistens nc frei.

ansonsten wirklich alles, kann sein das du vorher noch nen praktikum 
machen musst (6 we oder so)

Autor: seveniboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte vergessen zu sagen, dass ich Elektroniker gelernt hab. Dadurch 
kann ich aber nur in technischen Studiengänge auf das Praktikum 
verzichten?
Ist nämlich so, dass ich nicht richtig weiß, ob ich bei etwas 
technischen bleiben will, vor allem wenn es nicht nötig ist das volle 
Abi nach zu machen.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seveniboy schrieb:
> Was kann man mit dem technischem Fachabi alles studieren?

An der Uni? Nix. Fachabi ist Abi zweiter Klasse und reicht nur für die 
FH.

Autor: seveniboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch ok, das heißt jetzt also ich kann alles was an der fh angeboten 
wird studieren? Auch wenn es jetzt z.b. "Kindererziehung" wäre?

Autor: Nachtaktiver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans:
Das ist leider Quatsch.

Autor: Carolin .. (Firma: ..) (carolin88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ wenn man keine ahnung hat...

2. klasse ist quatsch.
man kann damit auch an die allgemeine hs, jedoch meistens nur mit 
einstellungstest

@TE

Du kannst, mit deiner FHR an der FH ALLES studieren.
Korrekt, bei etec brauchste keien praktikum.

bei allem andern schon..
aber wen interessieren 1-2 monate...

ich mache übrigens auch fachabielektro.

btw, wo machst du das fachabi?

NRW?

Autor: seveniboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne ich machs in Bayern, genauer gesagt in Kempten. Was willst später mal 
studieren?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fachabitur ist Abitur zweiter Klasse und verhält sich so wie
Dipl. (FH) <-> Dipl. (Univ). Dank Bologna trifft euch das jedoch
nur noch in der Form M.Eng. welcher i.d.R. an einer FH verliehen
wird zu M.Sc. welcher i.d.R. an einer UNI verliehen wird.

Autor: yannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja in hessen könnte er direkt an die tu darmstadt etc...;)
und es besteht natürlich kein zusammenhang zwischen m.eng und m.sc und 
deer einrichtung von der er verliehen wird

Autor: Mr.T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Korrekt, bei etec brauchste keien praktikum.

Das ist allgemeingültig NICHT korrekt!
Komilitone bekam das praktikum nur erlassen, weil er nach der 
dreijährigen Lehre noch ein dreiviertel Jahr in dem Beruf gearbeitet 
hatte.

Autor: Marx W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr.T schrieb:
>> Korrekt, bei etec brauchste keien praktikum.
>
> Das ist allgemeingültig NICHT korrekt!
> Komilitone bekam das praktikum nur erlassen, weil er nach der
> dreijährigen Lehre noch ein dreiviertel Jahr in dem Beruf gearbeitet
> hatte.

Von was redet ihr hier?

Vorpraktikum vor der Aufnahme des Studiums:

Da reicht eine Tätigkeit aus, z. B. Grundwehrdienst, Zivildienst oder 
Hilfsarbeitjob mit 1 Jahr Dauer.
Erstes Praxissemester wird erlassen auf Antrag wenn die Berufstätigkeit 
3 Jahre beträgt und/oder die Berufsausbildung in der Studienrichtung 
paßt (Regelung FH Diplom)!
Zweites Praxissemester (das entspricht jetzt dem Praktium im 
Bachelorstudium (7.Semester))wird erlassen auf Antrag wenn die 
Berufstätigkeit ingenieurmäßig ist und 2 Jahre betragen hat und  die 
Berufsausbildung  plus Meister/Techniker in der Studienrichtung paßt 
(Regelung FH Diplom)!

Beim Praktikum in den  Masterstudiengängen an den FH`s glaube ich, ist 
es nur möglich wenn man den Bachelor hat und eine min. zweijährigen 
berufliche  bac. Tätigkeit im einschlägigen Bereich vorweisen kann.

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fachabi gibt es nicht, nur Fachhochschulreife und fachgebundene 
Hochschulreife.

Autor: yannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich gibt's das fachabi!
in bayern wird der begriff von ministerien etc ganz offizel verwendet 
(ein hoch auf den föderalismus!)!

zB
http://www.stmi.bayern.de/service/berufe/
Abitur/Fachabitur (jährlich rund 60 Ausbildungsplätze)

war gleich einer der ersten treffer in google.

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar und wirklich offiziell definiert ist der Begriff Fachabitur aber 
auch in Bayern nicht, sondern wird eher als Oberbegriff für beides 
verwendet.

Autor: yannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/b...

naja aber er wird immer und immer wieder auf auf ofizellen texten 
evrwendet!

"Der normale Weg zum Fachabitur führt bei befriedigenden Noten über den 
zweijährigen Besuch der Fachoberschule direkt nach...."

->das ist wie mit der nationalhymne die ist auch in keinen gesetz 
definiert (wie zB die Staatsflage ) und dennoch wird sie (auch 
juristisch) als offizel bestehend angenommen

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den Text liest, wirst du feststellen, dass dort ziemlich genau 
das steht, was ich auch gesagt habe: Fachabitur wird zwar als 
Oberbegriff verwendet, man muss aber dennoch zwischen Fachhochschulreife 
und fachgebundener Hochschulreife unterscheiden.

Autor: yannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, dann hab ich dich falsch verstanden,sorry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.